05 | Der Aufbruch

Einreichungsstart beim BrandEx Award 2023

Die Einreichungsphase für die fünfte BrandEx Award Verleihung hat begonnen. Die Veranstaltung soll 2023 wieder live in Dortmund im Rahmen der BOE stattfinden. Geehrt werden Leistungen der Kreativbranche in unterschiedlichen Clustern.

BrandEx Award 2021(Bild: FAMAB | Oliver Wachenfeld)

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet 05 | Der Aufbruch. Die Ausschreibungsunterlagen für die Teilnahme stehen als Download unter brand-ex.org zur Verfügung. Bis zum 31. August gilt der reduzierte Early-Bird-Preis. Die Einreichung muss bis zum 30. September 2022 in englischer Sprache erfolgen, woraufhin alle Abgaben im November von der Jury bewertet werden.

Anzeige

Der Kreativwettbewerb unterteilt sich in die Hauptsegmente: „Event“, „Architecture“ und den Nachwuchs-Award „Fresh“. Das „Event“-Segment besteht aus den Unterkategorien „Best Brand Activation“, „Best Live PR“, „Best Motivation/Employee Event“, „Best Corporate Event“, „Best Conference“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. „Architecture“ unterteilt sich in die Kategorien „Best Stand“, „Best Brand Architecture“, „Best Thematic Exhibition“, „Best Store Concept“, „Best Digital“, „Best Execution“ und „Best Formats“. Im Bereich „Best Stand“ können Teilnehmende ihre Beiträge in den Formaten „S“, „M“ und „L“ gemäß der Projektgröße einreichen.

Erstmalig erhielten die Gewinner der Gold-Trophäen des BrandEx in diesem Jahr die Möglichkeit, ihr Siegerprojekt in einem Deep Dive Interview ausführlich und persönlich darzustellen. Auch im kommenden Jahr gewinnen die Gold-Sieger neben der Trophäe wieder ein Deep-Dive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.