Guitar Summit DIY-Area

Endlich wieder selbst löten

Die Zeiten, als ein AV-Job halbtags aus der Suche nach kalten Lötstellen bestand, sind zum Glück vorbei. Aber manchmal vermisst man ja doch den Duft des brutzelnden Lötkolbens! Im Rahmen des Guitar Summit (9. bis 11. September 2022 im Rosengarten Mannheim) gibt es daher Gelegenheit, nicht nur in Erinnerungen zu schwelgen, sondern am Ende sogar einen selbst gebauten Gitarren-Amp mit nach Hause zu nehmen!

DIY auf dem Guitar Summit

Anzeige

Unter fachmännischer Anleitung von „Tube Amp Doctor“-Werkstattleiter Stephan Mayer bieten wir vier Kursteilnehmern exklusiv die Möglichkeit, in der DIY-Area des Guitar Summit einen Röhren-Verstärker Tweed One-6 auf absolutem Boutique-Niveau eigenhändig aufzubauen. Die im Bausatz verwendeten Bauteile, wie Custom Made USA-Trafos, Switchcraft-Buchsen, Orange-Drop-Kondensatoren und CTS-Potis sind ebenfalls Premium-Komponenten. Ein Extra-Bonbon ist der gerade erst angekündigte Alnico-Lautsprecher Jensen P10-40 Blackbird.

Der Kurs streckt sich über zwei Tage und findet am Freitag und Samstag, 9./10. September 2022 jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr statt. Das benötigte Werkzeug wird bereitgestellt. Das Paket für EUR 1.699,- (inkl. MwSt.) beinhaltet alle nötigen Bauteile, sodass der Verstärker am Ende des Kurses spielbereit ist. Jeder Amp wird nach Fertigstellung einer VDE-Prüfung unterzogen.

Wer sich lieber nicht die Finger am Lötkolben verbrennen will: Neben der umfassenden Ausstellung gibt es rund 100 Workshops und Masterclasses, wie man Instrument und Amp ganz neu zum Klingen bringt. Und AVler mit Kindern gucken einmal hier.🦕 Eure Kids werden es lieben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.