GLP blickt auf erfolgreiche PL + S zurück

Erfolgreiche Prolight + Sound 2016 für GLP

GLP konnte sich auf der diesjährigen Prolight + Sound über jede Menge internationalen Besuch am neuen Messestand und am neuen Standort in der Halle 4.0 freuen. Auf insgesamt 240 Quadratmetern Standfläche gab es neben einer Lichtshow auch die bereits bekannten Produkte sowie Neuheiten von GLP zu sehen.

GLP auf der Prolight + Sound
Das Team von GLP vor der Bühne der Lichtshow auf der Prolight + Sound 2016. (Bild: Ralph Larmann)

Eingebunden in eine Lichtshow des gerade erst mit dem Opus ausgezeichneten Björn Hermann gab es für die Fachbesucher die komplette Impression Serie zu bestaunen und als Highlight den neuen GT-1, bei dem GLP erstmals seit Langem wieder auf eine Entladungslampe setzt. Abkühlung nach dem Messetag versprach zudem das frisch gezapfte Hoepfner am Stand bei GLP.

Während der Lightshow, die halbstündlich für Menschentrauben rund um den Stand von GLP sorgte, kamen insgesamt 313 Lampen zum Einsatz – darunter 92 Impression X4, 58 Impression X4 Bars, 45 Impression X1, 17 Impression X4 L und 32 Impression X4 S sowie 60 Impression X4 Atom. Das Highlight war laut eigenen Angaben die Weltpremiere des neuen GT-1. Insgesamt neun der Movinglights waren auf der Hauptbühne im Einsatz zu sehen.

Insbesondere an den ersten drei Tagen wurde der Stand von GLP immer wieder zum Treffpunkt für Kunden, Lichtdesigner und Anwender aus der ganzen Welt. Mit am Stand vertreten waren auch die weltweit aktiven Vertretungen und Niederlassungen von GLP und natürlich auch Andreas Brandt, der seit kurzem neu im deutschen Team von GLP ist.

„Es waren einfach alle da“, freut sich Oliver Schwendke sichtlich über den Erfolg der Messe. „Das Interesse war riesig, nicht nur für den neuen GT-1, sondern auch für unsere bestehenden Produkte aus der Impression Serie“, so Schwendke weiter. Für Firmengründer Udo Künzler war es gar die erfolgreichste Messe, die GLP bisher absolviert hatte. „Ich hab mich gefühlt wie damals, 2006, als wir mit dem ersten Impression 90 auf die Messe kamen. Unseren Erfolg seither verdanken wir all unseren Kunden und dem fantastischen Team von GLP – und dafür möchte ich mich an dieser Stelle bedanken.“

Gute Laune, gute Kontakte und einen entspannten Abend mit vielen Kollegen aus der Branche gab es beim allabendlichen „Messeausklang“ am Stand von GLP. „Die PL+S ist und bleibt für uns einfach die wichtigste Messe“, so noch einmal Oliver Schwendke. „Hier knüpft man die wirklich wichtigen Kontakte.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: