Kontakte & Checklisten für die Eventplanung

Eventbranchenbuch 2022 von memo-media veröffentlicht

Die memo-media Verlags-GmbH hat das neue Eventbranchenbuch 2022 herausgegeben. Nachdem 2021 eine pandemie-bedingte Pause eingelegt wurde, hat der Verlag die Zeit genutzt und das Buch komplett überarbeitet: Neues Cover, neue Innenstruktur, viele Tipps und ganz viel Farbe.

Eventbranchenbuch-2022(Bild: memo-media)

Dazu Kerstin Meisner, Geschäftsführerhin memo-media: „Nur Events, die mit viel Freude und einer gewissen Leichtigkeit geplant werden, sind letztlich die Events, an die sich alle – also Gäste und auch die Planer:innen – über Jahre gerne zurückerinnern. Das unterstützen wir nun seit mehr als 20 Jahren mit dem Eventbranchenbuch und wir sind stolz darauf, diese spannende Branche mit ihrer umfassenden Struktur abzubilden!“

Anzeige

Veranstalter:innen, Marketingverantwortliche und Akteur:innen der Branche finden im Eventbranchenbuch wichtige Anbieter-Adressen und Tipps, die sie für ihre Eventplanung in 2022 brauchen. „Es ist kein Geheimnis, dass viele Anbieter in der Eventbranche unter den Folgen der Pandemie gelitten haben und immer noch leiden. Und natürlich haben sich auch einige Anbieter aus dieser gebeutelten Branche verabschiedet. Doch die, die immer noch dabei sind, haben echte Macher-Qualitäten und lassen sich nicht unterkriegen. Sie stehen in den Startlöchern, um im Frühjahr, wenn es wieder wärmer wird, richtig durchzustarten. Wir haben die Adressen von allen Anbietern und Künstler:innen, die im Buch vertreten sind, persönlich überprüft und bei der Vorbereitung des Eventbranchenbuchs unzählige Gespräche geführt, die oft sehr emotional waren. Jetzt freuen wir uns darauf, dass es bald wieder los geht mit unvergesslichen Events und Veranstaltungen“, betont Jens Kahnert, Geschäftsführer memo-media.

Die Eventbranche ist bunt, vielseitig und sie besteht aus vielen einzelnen Bereichen, die in ihrer Gesamtheit den sechstgrößten Wirtschaftszweig Deutschlands bilden. Genau das soll auch das neue Cover-Design des Eventbranchenbuchs versinnbildlichen. Das Logo-Tier des Verlags, der Tukan, soll in dem neuen Design symbolisieren, dass jede Sparte der Eventbranche einzeln für sich glänzt und steht. Doch zusammengesetzt bilden sie die Einheit, die die Eventbranche systemrelevant und stark macht. Jede dieser Sparten hat in dem neuen Branchenbuch ihren Platz.

Von regionalen Catering-Services über international tätige Artist:innen und buchbaren Spielmodulen der aberwitzigsten Sportarten bis hin zu Mietmöbel-Anbietern, Technikdienstleistern und Eventlocations – das Herzstück des Buchs bilden tausende Kontakte zu 1.400 Stichworten, die übersichtlich in folgende Kategorien unterteilt sind:

  • Ideen für Teambuilding-Events, Firmenfeste & Incentives
  • Eventlocations & Tagungsorte
  • Mobile Infrastruktur & Temporäre Raumlösungen
  • Eventcatering
  • Künstler:innen & Showproduktionen
  • Mietmobiliar, Non-Food-Catering & Dekorationen
  • Veranstaltungstechnik & Messebau
  • Spielmodule & Angebote für Kinder-Events
  • Agenturen & Services
  • People, HR, Aus- und Weiterbildung & Versicherungen
  • Promotionmittel & Verbrauchsmaterial

Das Eventbranchenbuch 2022 ist ab jetzt verfügbar. Ist es kostenfrei als Printexemplar oder online im Webkiosk erhältlich.

>> Weitere Infos unter: www.memo-media.de/eventbranchenbuch-2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.