B&K Braun: Fischer Event Systems investiert in Lichttechnik von Ignition und Ehrgeiz

Fischer Event Systems investiert in Ignition X-3 Coupe und Ehrgeiz Helios+ 19Z

Fischer Event Systems erweitert seinen Bestand an Lichttechnik und investiert in X-3 Coupe von Ignition sowie in Helios+ 19Z von Ehrgeiz. Damit setzt der Full-Service-Dienstleister mit Sitz im niedersächsischen Haren (Ems) bewusst auf zwei Movinglights mit umfassender Funktionalität.

Jan Fischer

Fischer Event Systems baut sein Portfolio aus und investiert in X-3 Coupe von Ignition sowie in Helios+ 19Z von Ehrgeiz.

Der mit einem Osram Sirius HRI Leuchtmittel ausgestatte und 280 Watt starke Ignition X-3 Coupe soll durch seinen extremen Zoombereich, der von 2,7° bis hoch zu 23° und am Ende zu einem Frost aufgefahren werden können soll, multifunktional einsetzbar sein und als Spot, Beam und Wash verwendet werden können.

Darüber hinaus bietet der X-3 Coupe mit seinen zwei Goborädern, von denen eines indizier- und positionierbar ist, sowie einem Farbrad vielfältige Einsatzmöglichkeiten für kreative Anwender.

Der Ehrgeiz Helios+ 19Z soll die Möglichkeiten von Fischer Event Systems um ein gleichermaßen leistungsstarkes wie kreatives Movinglight ergänzen. Die 19 x 15 Watt RGBW High-Power-LEDs lassen sich einzeln oder in Patterngruppen kontrollieren, so dass Anwender jeden gewünschten Pixeleffekt erzeugt können. Neben seiner großen Leuchtkraft verfügt der Helios+ 19Z zudem über ein Leuchtband, das in acht Bereichen angesteuert werden können soll, wodurch sich zusätzliche Farbverläufe und -effekte erzeugen lassen.

Das könnte Sie auch interessieren: