Erweiterte Lizenz

Follow-Me stellt Lizenz Lite Plus vor

Follow-Me reagiert auf Kundenfeedback und erweitert seine bereits vorhandenen Lizenzen um eine weitere: Lite Plus. Während die Lite-Version perfekt für den Einstieg geeignet sein soll und den meisten Kunden wohl ausreicht, bietet die Vollversion ein Feature, auf das die meisten Anwender ungern verzichten möchten: den ArtNet-Merge.

Follow-Me bei LMP auf der Prolight+Sound 2019
Follow-Me bei LMP auf der Prolight+Sound 2019 (Bild: Rocketchris Photography)

Durch den ArtNet-Merge ist es möglich, vom Lichtpult aus zu bestimmen, welche Movinglights dem Follow-Spot-Operator freigeschaltet und aus dem Effektlicht herausgenommen werden sollen. Die Lite-Plus-Lizenz bringt dieses wichtige Feature nun mit.

Wie bei der Lite-Version lässt sich auch mit der Lite-Plus-Lizenz maximal ein Target (Künstler) verfolgen. Jedoch können dabei anstatt drei Movinglights unter der Lite-Plus-Lizenz vier Movinglights gleichzeitig zum Verfolgen eingesetzt werden. Follow-Me Lite Plus ist preislich zwischen der Lite- und der Vollversion angesiedelt und eine interessante Option für alle Anwender, die die Vollversion nicht zwingend benötigen.

Für weitere Informationen und Demotermine steht das LMP-Team unter der Rufnummer 5451 5900 800 zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: