Veranstaltungsbranche in der Ausbildung

Forum VIA Münster: Neue Räume, neue Wege, neuer Reiz

Für das diesjährige Forum VIA Münster vom 13. bis 14. September wird aufgrund der Dachsanierung des Congress Centrums auf andere Räumlichkeiten ausgewichen, die dem Ganzen ein völlig neues Ambiente verleihen. Die Große Halle wird der Mittelpunkt des Kongresses und soll sowohl den Teilnehmern als auch den Ausstellern eine neue, aufregende Atmosphäre bieten.

Publikum bei VIA Münster
VIA Münster

„Veranstaltungsbranche in der Ausbildung“: Das Forum VIA Münster zeigt Trendthemen auf. Fachleute der Branche beleuchten unter anderem, welche Stärken Messen im digitalen Zeitalter auszeichnen und wie Markenerlebnisse über den Moment hinaus wirken. „Warum Eventmarketing das Marketing von heute und der Zukunft ist“ erklärt Prof. Sami Sokkar in seinem Eröffnungsvortrag am 13. September um 9:45 Uhr.

Aktuell, praxisnah und prüfungsrelevant: Top-Referenten und Top-Themen nah am Berufsalltag warten auf Teilnehmer des Forums. Was wichtig ist, Beispiele aus der Praxis ergänzen die Theorie. So beschreibt der freie Projektleiter für Veranstaltungen und Gründer von Sprintt, Alexander Konrad, wie er als Teil des Teams der Agentur Passepartout ein 125-jähriges Firmenjubiläum unterstützen durfte.

Begleitet wird der Kongress von einer Messe mit Ausstellern rund um die Themen Weiterbildung und Dienstleistungen für Veranstalter. Organisiert wird der Kongress ausschließlich durch die Auszubildenden des dritten Lehrjahres des Messe und Congress Centrums Halle Münsterland.

Das könnte Sie auch interessieren: