Kulinarische Gestaltung

FSGG bei Grundsteinlegung und Richtfest des Kö-Bogen II im Einsatz

Die Frank Schwarz Gastro Group (FSGG) hat Anfang Mai die kulinarische Gestaltung der Grundsteinlegung und des Richtfests im Rahmen der Baumaßnahme „Kö-Bogen II“ übernommen. Ende kommenden Jahres soll das Geschäfts- und Bürohausensemble an Düsseldorfs Renommiermeile eröffnet werden.

(v.l.n.r.): FSGG Küchendirektor Roger Achterath, Marco May und FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz
(v.l.n.r.): FSGG Küchendirektor Roger Achterath, Marco May und FSGG-Geschäftsführer Frank Schwarz (Bild: Holger Bernert)

Veranstaltungen auf laufenden Baustellen haben für Cateringunternehmen immer einen besonderen Anspruch, denn dort ist es staubig und zuweilen sehr laut. „Obwohl wir derartige Aufträge mit sehr viel professioneller Routine umsetzen, ist jede Veranstaltung für sich eine neue, individuelle Challenge. Da der Baustellenbetrieb nur geringfügig unterbrochen werden durfte, haben wir vor Ort nur ein sehr kleines Zeitfenster für unsere Vorbereitungen zur Verfügung gehabt“, berichtet Marco May, Projektleiter bei der FSGG.

Insgesamt war die FSGG mit acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Vorfeld der Veranstaltung im Einsatz. Im Bereich des Foyers wurde in enger Zusammenarbeit mit dem Partner Party Rent Mobiliar aufgebaut. „Um den hohen Ansprüchen unseres Auftraggebers gerecht zu werden, haben wir 28 Kubikmeter Möbel mit einem Sattelzug anliefern lassen“, sagt Marco May. Beim Raumdesign legte der Kunde auf eine „Crossover“-Gestaltung wert. „Dem rustikalen Rohbau sollte am Veranstaltungstag hochwertiges Designermobiliar als Kontrastpunkt entgegengesetzt werden“. Während der Veranstaltung für insgesamt 550 Gäste waren 20 Servicekräfte und vier Köche an zwei Food-Stationen im Einsatz. Ein externer Dienstleister lieferte zwei Ochsen am Spieß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: