Absen X5 für den LED Outdoor Bereich

Gahrens + Battermann erweitert Mietpark um Absen X5 Module

Zum Frühjahr 2016 hat Gahrens + Battermann seinen Mietpark um über 500 Quadratmeter der Absen X5 Module erweitert. Absen X5 Module sollen gleichermaßen für den Veranstaltungs- und Messebereich geeignet sein und eindrucksvolle Anwendungen im In- und Outdoor-Bereich ermöglichen. 

Absen X5 Module
Gahrens + Battermann
Gahrens + Battermann hat zum Frühjahr in 500 Quadratmeter der Absen X5 Module investiert.

In ihrer Darstellung sollen die Absen X5 Module durch eine gestochen scharfe und farblich brillante Auflösung in High-Definition bei einem Pixel-Pitch von nur 5.2 mm überzeugen. Für alle Witterungsbedingungen sowie multifunktionale Handhabung konzipiert, sollen die Module zudem zahlreiche technische Feinheiten, die unterschiedliche Konzepte in der Anwendung und eine einfache Wartung ermöglichen, bieten: Konkave ebenso wie konvexe Darstellungsoptionen sind umsetzbar.

Neben einer brillanten Farbwiedergabe sollen die Absen X5-Module laut Hersteller über einen detaillierten Graustufenbereich verfügen. Eine Backup Stromversorgung soll für hohe Ausfallsicherheit sorgen. Das geringe Gewicht der Module ermöglicht eine schnelle und einfache Implementierung.

Die neu erworbene X5-LED-Fläche bei Gahrens + Battermann soll in Kombination mit den bereits im G+B-Mietpark vorhandenen Absen A3-Modulen die Umsetzung vielfältiger Kundenwünsche im Indoor Bereich ermöglichen. “Unsere Entscheidung, den G+B-Mietpark um so eine große LED-Fläche neuester Generation zu erweitern, ist zukunftsorientiert und wegweisend. Konzeptionellen Ideen unserer Kunden sind damit kaum mehr Grenzen gesetzt”, erklärt Jörg Hendrichs, Geschäftsführer von Gahrens + Battermann. “Mit dieser Größenordnung an High-End LED-Fläche spielen wir auf dem deutschen, ja sogar auf dem europäischen Markt, zukünftig ganz oben mit.”

In den vergangenen zwei Jahren befanden sich Mitarbeiter der G+B-Abteilung Technik und Innovation/LED “regelmäßig im Austausch mit dem Entwicklerteam der X5-Module auf Seiten von Absen, um Feedback zur Entwicklung zu geben”, berichtet Stefan Müller, bei G+B spezialisiert auf den Bereich der LED-Technik. “Mit einem Pixel-Pitch von nur 5.2 mm heben wir LED-Projekte zukünftig auf eine ganz neue Stufe. Dieses Auflösungsvermögen sorgt für gestochen scharfe Bilder schon aus kurzer Entfernung”, so Müller. “Die hohe Nachfrage nach diesen Modulen bereits kurze Zeit nach dem Verkaufsstart zeugt vom Erfolg des Produkts. Umso schöner, dass wir unseren Kunden zukünftig die Absen X5-Module in solch großem Umfang anbieten können.”

Das könnte Sie auch interessieren: