Gahrens + Battermann veranstaltet Event zur Eröffnung eines neuen Logistikzentrums

Gahrens + Battermann präsentiert neue Logistikkapazität in Berlin

Anlässlich der Eröffnung des neuen Logistikzentrums von Gahrens + Battermann veranstaltete das Unternehmen am 18. Juli 2015 ein Event, zu dem mehr als 300 Gäste eingeladen waren. Gemeinsam wurden die 1450 m² des neu geschaffenen Logistikzentrums an der Gaußstraße 1 in Berlin/Charlottenburg eingeweiht.

mhvogel.de
Gahrens + Battermann weiht neues Logistikzentrum in Berlin ein. 

Im Rahmen des Events zur Eröffnung des neuen Logistikzentrums von Gahrens + Battermann gaben unter anderem Gahrens+Battermann-Geschäftsführer Dieter Gross  sowie die Niederlassungsleiter Jörn Riccius (NL Berlin), Olaf Bellmann (NL Hamburg) und Andreas Schilling (NL Hannover) Einblick in das neue Logistikkonzept der Region Nord, ehe Dieter Gross das Logistikzentrum im Zuge einer ersten Anlieferung live und offiziell eröffnete.

Der Aufbau des technischen Event-Konzeptes wurde gemeinsam von allen Mitarbeitern über einen mehrtägigen Zeitraum umgesetzt. Projektleiter war Mathias Zentner, Vertriebsleiter der Niederlassung Berlin. Unterstützt wurde der Event-Dienstleister bei der Umsetzung seines  Festes von langjährigen Partnern wie Bühnenverleih Wisocky, der Alten Försterei, Expofair, Kampen, Richter Media Group und Top 100 Station.

Ein besonderes Highlight des Abends waren die Show des Showhypnotiseurs Christo sowie die musikalische Darbietung der G’n’B Oldstars, einer Band, die ausschließlich aus Mitarbeitern von Gahrens + Battermann besteht. So erlebten die Anwesenden ein Logistikzentrum, das eine gänzlich andere Atmosphäre ausstrahlte als gewöhnlich.

Eine „rundum gelungene Veranstaltung“, resümierte Mathias Zentner im Nachgang. „Das Feedback unserer Kunden und Gäste gibt dem umgesetzten Konzept Recht. Nicht nur unsere technische Fachplanung, auch unsere Techniker sowie alle am Auf- und Abbau beteiligten Mitarbeiter haben einen hervorragenden Job gemacht und dazu beigetragen, sowohl für unsere Kunden und Gäste, aber auch unsere Mitarbeiter ein Event auf die Beine zu stellen, an welches wir uns noch lange erinnern werden.“

Das könnte Sie auch interessieren: