Losberger stellt Weichen für weiteres Wachstum

Gilde Buy Out Partners erwirbt die Mehrheit an Losberger

Losberger stellt mit einem der führenden europäischen Private Equity Fonds die Weichen für weiteres Wachstum. Der niederländische Private Equity Fonds Gilde Buy Out Partners hat von der seit 2011 bei Losberger investierten H.I.G. Capital LLC, die Mehrheitsbeteiligung an Losberger erworben. Mit dem neuen Partner will das Management von Losberger seinen internationalen Wachstumskurs fortsetzen. Es bleibt vollzählig an Bord und wird einen signifikanten Anteil am Unternehmen halten.

Losberger Logo
Losberger

Als der bisherige Mehrheitsgesellschafter H.I.G. Capital 2011 bei Losberger einstieg, lag die Gesamtleistung der Gruppe bei 118 Mio. EUR. In den vergangenen fünf Jahren entwickelte sich diese auf 207 Mio. EUR. Neben einem gesunden organischen Wachstum, das sowohl im In- wie Ausland zu verzeichnen ist, sorgen Akquisitionen im In- und Ausland für diesen Anstieg. Heute bietet die Gruppe ein umfassendes Programm an temporären, semipermanenten aber auch dauerhaft nutzbaren Gebäuden. Als Systemintegrator liefert Losberger inzwischen nichtmehr nur Zelte, Hallen, Container und Modulbauten, sondern auf Wunsch auch deren Infrastruktur, Einrichtung und alle zum Betrieb erforderlichen Dienstleistungen. Auch ganze Camps inklusive Betriebseinrichtungen und Personal werden angeboten.

Der neue Mehrheitsgesellschafter Gilde Buy Out Partners wird den von Losberger eingeschlagenen Wachstumskurs aktiv begleiten. Mit ihm beteiligt sich ein Investor, in dessen Portefeuille überwiegend mittelständischen Unternehmen zu finden sind. Er zählt in diesem Bereich zu den führenden europäischen Private Equity Fonds.

Derzeit liegt der Kauf zur Genehmigung bei der Kartellbehörde. Mit einem endgültigen Abschluss der Transaktion wird im September gerechnet.

Berndt Zoepffel, CEO Losberger: „Während der erfolgreichen Partnerschaft mit H.I.G Capital ist die Losberger Gruppe kräftig gewachsen und hat ihren Umsatz sowohl durch deutliches organisches Wachstum wie auch fünf Akquisitionen im In- und Ausland nahezu verdoppelt. Wir als Management freuen uns Gilde als Partner für die nächste Wachstumsphase von Losberger an unserer Seite zu haben. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam mit Gilde unseren Umsatz substanziell weiter steigern, unsere führende Position als Innovator stabil ausbauen und die Zusammenführung unserer Kernmärkte proaktiv fortsetzen werden.”

Rogier Engelsma, Partner bei Gilde: “Die Akquisition von Losberger ist für uns eine hervorragende Chance in eines der führenden Unternehmen der Branche zu investieren. Wir sind von der Art und Weise beeindruckt, wie das Management sowohl durch organisches Wachstum wie auch durch sorgfältig ausgewählte Akquisitionen eine starke Basis für das weitere Geschäft von Losberger geschaffen hat. Wir freuen uns darauf, mit diesem Management zusammenzuarbeiten und es darin zu unterstützen, die Unternehmensstrategie von Losberger progressiv umzusetzen.”

Das könnte Sie auch interessieren: