Aufrüstung

Go4it läutet mit Investition in Strand 200F den Umstieg auf LED-Beleuchtung ein

Das in Hagen ansässige Unternehmen Go4it bietet Technik und Dienstleistungen für verscheidenste Veranstaltungen und Anlässe, betreut Messen, Seminare/Konferenzen, Corporate Events, Roadshows, Sportveranstaltungen uvm. Nun erweiterte Go4it seinen Materialbestand um zwölf Philips Strand 200F LED-Fresnel-Scheinwerfer in warmweißen 3100K.

cast
Philips Strand 200F LED

Der Strand 200F, welcher auch als leistungsstärkere 400F-Variante erhältlich ist, bietet laut Hersteller eine direkte Alternative zu klassischen Halogen-Fresnel-Scheinwerfern. Der 200F soll dabei 1000W/1200W Halogen-Scheinwerfer ersetzen, während sich der 400F als energieeffiziente Alternative zu 2000W/2500W Scheinwerfern anbietet. Beide Modelle sollen den Energieverbrauch um bis zu 80 Prozent verringern. Der Strand 200F verfügt über eine 175-Millimeter-Linse mit einem Abstrahlwinkel von 12-60°. Das optische und thermische Design macht laut Hersteller herausragende Lichtleistungen möglich – mit einem Wirkungsgrad von 8000/9600 Lumen, außerdem soll das Gerät einen hohen TLCI von 95 aufweisen und somit prädestiniert sein für den Einsatz in sensiblen Broadcast- und Studioanwendungen.

„Mit den Strand 200F haben wir 2017 den Grundstein für unseren sukzessiven Umstieg auf LED-Beleuchtung gelegt“, erläutert Go4it-Geschäftsführer Dirk Hildebrandt. „Für 2018 haben wir eine große Erweiterung unseres LED-Bestandes geplant. LED bzw. Energieeffizienz ist mittlerweile bei allen Arten von Produktionen ein Thema. Die 200F LED-Fresnels überzeugen in Sachen Verarbeitung und Leistung. Aufgrund der guten Erfahrungen und der steigenden Nachfrage, planen wir bereits eine weitere Aufstockung unseres Bestandes.“

Das könnte Sie auch interessieren: