GoPro Content bald über Pay TV Provider in UK und Irland verfügbar

GoPro launcht eigenen Kanal auf SkyQ

GoPro gibt heute bekannt, einen eigenen GoPro Kanal auf SkyQ zu launchen. SkyQ ist das Home Entertainment System der nächsten Generation des führenden Unternehmens für Unterhaltung in Europa und wird Anfang des kommenden Jahres in UK und Irland verfügbar sein.

GoPro wird einen Kanal auf SkyQ launchen

Die Zusammenarbeit zwischen GoPro und SkyQ wird heute als Teil des SkyQ Launch-Events „Set Your TV Free“ in UK bekanntgegeben und ist bereits GoPros zweite “Multichannel Video Programming Distributor (MVPD)” Partnerschaft. Mit dem Launch Anfang 2016 werden GoPro Videos offiziell auf zwei der weltweit größten TV Plattformen verfügbar – Comcast und Sky. Sky hat 21 Millionen Kunden in UK, Irland, Deutschland, Österreich und Italien.

“GoPro Inhalte erzählen weltweit Geschichten und wecken Emotionen”, sagt Adam Dornbusch, Head of Global Business Development und Content Acquisitions bei GoPro. “Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unsere Inhalte für das unterschiedlichste Publikum auch über die USA hinaus verfügbar zu machen, von Action Sport Fans über Virtual Reality Enthusiasten, bis hin zur Familie im Urlaub. Sky bietet ein schnell wachsendes, innovatives System, um Content über unterschiedliche Plattformen zu verbreiten – für GoPro ist SkyQ eine tolle Möglichkeit, Nutzer in UK und Irland zu erreichen. Wir freuen uns, Sky zu unserer wachsenden Gruppe von Partnern zu zählen.”

Der GoPro Kanal umfasst eine Auswahl der weltbesten Inhalte in HD, die als Teil des SkyQ Abos einfach über TV Geräte und Tablet Computer abgerufen werden können.

Das könnte Sie auch interessieren: