Bachelorstudiengang Marketing-Kommunikation

GWA startet Studiengang für den Agenturnachwuchs

Im Rahmen seines Nachwuchsprogramms hat der GWA in Zusammenarbeit mit der Hochschule Fresenius den Bachelorstudiengang Marketing-Kommunikation entwickelt. Der Aufbau des berufsbegleitenden Studiums unterliegt einem Konzept, das optimal auf die beruflichen Anforderungen an den Nachwuchs in Kommunikationsagenturen zugeschnitten sein soll.

Screenshot GWA
Screenshot www.gwa.de

„Ganz im Sinne eines Perspektivwechsels wollen wir uns als Verband zukünftig stärker auf die Bedürfnisse des Nachwuchses fokussieren. Es gilt Fakten zu schaffen und das Branchen-Angebot für den Nachwuchs nachhaltig zu verbessern, anstatt nur an unserem Image zu feilen“, sagt Lukas Dudek, GWA-Vorstand Ressort Nachwuchs und Geschäftsführer der Agentur taste!. „Mit dem GWA-Bachelor (B.A.) Marketing-Kommunikation entsteht so eine Initiative, die einen echten Mehrwert für junge Menschen bietet.“

Ziel des international anerkannten Bachelor-Studiengangs ist es, die bisherigen Ausbildungslücken in der Kommunikationsbranche zu schließen und dem Nachwuchs einen idealen Einstieg in die Branche zu ermöglichen.

Studienbeginn ist das Sommersemester 2017. Interessenten können sich ab dem 1. Oktober 2016 bewerben. Studierende aus GWA-Agenturen zahlen eine vergünstigte Studiengebühr. Angeboten wird das Studium derzeit an den Standorten Hamburg und Frankfurt der Hochschule Fresenius. Eine Ausweitung auf weitere Standorte ist bei Bedarf möglich.

Das könnte Sie auch interessieren: