Interview mit Stephan Saremba

Harman: Es wird keine Veräußerung von Marken wie AMX, JBL, AKG oder dbx geben

Mitte September wurde die AV-Community mit einem Paukenschlag aufgeschreckt: Harman Professional Solutions streicht 650 von 3.700 Stellen und öffnet damit Raum für wilde Spekulationen. Welche Zukunft haben bekannte Brands wie JBL oder AMX?

stephan saremba

Stephan Saremba, Regional Director DACH von Harman Professional Solutions, erklärt in einem Interview mit PROFESSIONAL SYSTEM, dass die Konsolidierungsmaßnahmen keine “Auswirkung auf die einzelnen Marken von Harman Professional Solutions” haben werden. Es wird somit keine Veräußerung von Marken wie AMX, JBL, AKG oder dbx geben.

Weiter betont er die Relevanz der DACH-Region als “einer unserer wichtigsten Märkte innerhalb von Harman Professional Solutions”. Es kann jedoch zu Veränderungen im Vertriebssystem kommen:

“Harman Professional Solutions hat die Vertriebsstruktur und -unterstützung optimiert […]. Das bedeutet, dass es in bestimmten Regionen oder für bestimmte Aufgaben neue Vertriebsmitarbeiter geben wird, in anderen Bereichen werden die Aufgaben von bestehenden Mitarbeitern weitergeführt.”

Lesen Sie das ganze Interview und weitere spannende Themen aus der AV-Branche in der neuen Ausgabe PROFESSIONAL SYSTEM.

Das könnte Sie auch interessieren: