Audiovisuelle Informations- und Kommunikationsmedien

Harman stellt Networked AV Produkte auf dem AMH-Workshop vor

Veranstaltet in der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt Oder, brachte der jüngst abgehaltene AMH-Workshop Teilnehmer von Hochschulen aus ganz Deutschland mit führenden Akteuren in der AV-Industrie zusammen. Im Mittelpunkt standen Lösungen rund um das Thema Vorlesungsaufzeichnung und es wurde diskutiert, wie integrierte audiovisuelle Technik den Unterricht an Hochschulen optimiert. Experten von Harman Professional Solutions waren eingeladen, um die preisgekrönten Lösungen des Unternehmens für die Videoverteilung und Aufzeichnung von Vorlesungen dem versammelten Publikum zu präsentieren.

AMH Workshop
Ingo Preuß
Der AMH-Workshop brachte Teilnehmer von Hochschulen aus ganz Deutschland mit führenden Akteuren in der AV-Industrie zusammen.

Die AMH steht für die Arbeitsgemeinschaft von Medienzentren an Hochschulen und ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Medienvertretern deutscher Hochschulen um die Wissenschaft, Forschung, Lehre und Studium zu fördern. Im Fokus stehen die Entwicklung und die Organisation des Einsatzes von audiovisuellen Informations- und Kommunikationsmedien.

Vortrag von Harman Manager André Sahm
Ingo Preuß
Im Vortrag „Networked AV – Die komplette Signalkette im Netzwerk“ präsentierten André Sahm und Pavle Salopek die Harman-Technologie SVSI von AMX.

Im Vortrag „Networked AV – Die komplette Signalkette im Netzwerk“ präsentierte Harman seine Pionier-Technologie SVSI von AMX, eine Systemlösung für das Streaming von Videos mit hoher Auflösung auf einer herkömmlichen Netzwerk-Infrastruktur. Die Teilnehmer wurden eingeladen, die Vorteile der Anwendung für die Kompression von 4K-Video zu entdecken und sahen bei der Live-Demonstration einen direkten Vergleich von 4K-Videoinhalten und komprimierten 4K-Videoinhalten, die mittels SVSI Encodern und Decodern mit weniger als einem Gigabit Bandbreitenbedarf übertragen werden. Die Medienvertreter der Universitäten interessierten sich besonders für die Netzwerk-Recording-Lösung von SVSI, um beispielsweise Vorlesungen aufzuzeichnen. Die Wiedergabe der aufgenommenen Signale ist parallel in Echtzeit, Time-Shift oder File Archivierung in MPEG4 möglich.

Das könnte Sie auch interessieren: