Videoüberwachung und Zutrittssteuerung

Hohe Resonanz bei Fachkongress des BHE

 

Videoüberwachungs- und Zutrittssteuerungssysteme sind aus umfassenden Sicherungskonzepten kaum wegzudenken. Das Interesse an den aktuellen Entwicklungen ist daher ungebrochen und galt auch dem 6. BHE-Fachkongress „Videoüberwachung/Zutrittssteuerung“ im März 2016.

Fachkongress des BHE
BHE
Ausstellung beim Fachkongress des BHE.

Rund 260 Teilnehmer nutzen die Veranstaltung in Fulda zum Netzwerken und für ein umfangreiches Wissens-Update zu aktuellen Trends und neuen Herausforderungen der Branche. Innerhalb des Vortragsprogrammes wurde u.a. die zunehmende Vernetzung moderner Video-/ Zutrittssysteme und die damit verbundenen Gefahren thematisiert.

Den Vortragsteilnehmern konnte gezeigt werden, wie Kriminelle übliche Schwachstellen vernetzter Komponenten ausnutzen und welche Abwehrmaßnahmen wirklich helfen. Ein hohes Interesse galt auch dem Thema Cloud-Computing. Dr. Sebastian Broecker von der Deutschen Flugsicherung erklärte den Hörern, was beim sicheren Arbeiten in der Cloud zu beachten ist. Die Beiträge sorgten für viel Gesprächsstoff. Ausreichende Möglichkeiten zur Vertiefung bestanden über den Branchentreff am Abend des ersten Veranstaltungstages und die vortragsbegleitende Ausstellung. 31 prominente Hersteller boten den Besuchern eine umfangreiche Beratung.

Fachkongress des BHE
BHE
Vorträge beim Fachkongress des BHE.

Die Podiumsdiskussion zum zentralen Thema „Datenschutz“ setzte den Schlusspunkt der Veranstaltung. Hier konnten die Teilnehmer ihre Fragen u.a. direkt an den Hessischen Landesdatenschutzbeauftragten Prof. Dr. Michael Ronellenfitsch stellen und Empfehlungen für die praktische Umsetzung der rechtlichen Vorgaben aus erster Hand erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren: