Exklusives Format

Illerhaus Networking Lounge in der Design Offices München Macherei

Nach einer langen Pause startet Illerhaus Marketing wieder mit Networking Events für die MICE Branche. Den Beginn macht am 15. Juli die Networking Lounge im neuen Design Offices Standort „Macherei“ im Münchner Osten.

Design Offices München Macherei Innenhof
Innenhof der Design Offices München Macherei (Bild: Design Offices)

„Endlich können wir die Akteure der Veranstaltungsbranche wieder live zusammenbringen. Hotels und Locations auf der einen, Veranstaltungsplaner und Agenturen auf der anderen Seite,“ freut sich Irmi Lindner von Illerhaus Marketing, die schon mitten in der Planung für die Networking Lounge steckt.

Anzeige

Die Location wurde vom Architektenteam mit expliziten Kommunikationsflächen entwickelt, um den Austausch zu fördern. Die Networking Lounge by Illerhaus ist als kleines aber feines Format geplant und soll vor Ort zehn bis 15 Aussteller mit bis zu 50 Planer:innen vernetzen.

Die ersten Anmeldungen von Hotels und Locations lägen schon auf dem Tisch, weitere Interessenten würden gerade kontaktiert. „Wir sind alle wieder richtig am Machen! Menschen zu vernetzen – ganz real, von Angesicht zu Angesicht. Das ist das, was wir können und lieben“, freut sich Susanne Illerhaus, Inhaberin von Illerhaus Marketing.

Lounge der Design Offices München Macherei
Lounge der Design Offices München Macherei (Bild: Design Offices)

Aber auch diejenigen, die nicht vor Ort dabei sind, können die Aussteller online erleben. „Weframe One“, das Tool für den digitalen Meetingraum, macht es möglich. Der Standort „Macherei“ als bisher größtes Objekt des Coworking Anbieters Design Offices ist mit drei 86-Zoll-Multisession-Boards ausgestattet. Planer:innen von Events klicken sich einfach zu den Ausstellern, die sie interessieren. Online und während des Events kann Weframe One spielerisch entdeckt werden. Die Moderatorin und Trainerin Rosemarie Konirsch ist vor Ort, wobei es wahrscheinlich nur eine sehr kurze Einführung braucht. Weframe One ist intuitiv und vereint dennoch alle Funktionen für kollaborative Meetings.

Die Illerhaus Networking Lounge findet unter Einhaltung des schon im letzten Sommer 2020 bewährten Hygiene-Konzeptes statt. Susanne Illerhaus ist selbst als Hygiene-Beauftragte für Veranstaltungen ausgebildet. Design Offices hat alle Maßnahmen getroffen, um eine durchgehend sichere Arbeitsumgebung zu bieten. So führt der Flex-Office-Anbieter das Gütesiegel BAD, das bestätigt, den Arbeitsschutzstandard COVID 19 umzusetzen, um risikofreie Präsenzmeetings durchzuführen. Bei gutem Wetter findet die Networking Lounge im ruhigen Innenhof von Design Offices München Macherei statt. Bei Regen wird man kurzerhand auf die angrenzenden Meetingräume ausweichen.

>> Fachbesucher:innen können sich für die Präsenz- wie für die Online-Veranstaltung am 15. Juli über die Homepage anmelden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.