Noch bis zum 2. Juni

IMEX 2022 in Frankfurt feiert Eröffnung

Die IMEX in Frankfurt hat nach zweijährigen Corona-Pause am 31. Mai wieder ihre Türen geöffnet. Noch bis zum 2. Juni können Besucher:innen Aussteller aus über 100 Ländern treffen und sich im Rahmen des vielfältigen Programms weiterbilden. Die Messe feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Bestehen.

IMEX 2022(Bild: IMEX Group)

Es gibt über 40 neue Stände und viele wiederkehrende Anbieter, die ihre Präsenz auf der Messe erweitert haben. Dazu gehören die Erweiterung des ExCeL London, das neue Convention Bureau in Äthiopien, der Start von Transcend Cruises und St. Louis, das die Aufnahme von Direktflügen nach Frankfurt mit einer Delegation auf der Messe feiert. Die Destinationen nutzen die IMEX in Frankfurt auch als Bühne für die Eröffnung neuer Veranstaltungsorte, darunter Usbekistan, Neuseeland, Österreich, Heidelberg, Bahrain und Bangkok.

Anzeige

Carina Bauer, CEO der IMEX Group, erklärt: “Die IMEX, die diese Woche in Frankfurt stattfindet, stellt einen Mikrokosmos des globalen Marktes dar und ist das Herzstück des Neustarts der Branche. Wir befinden uns noch in der Anfangsphase des Wiederaufbaus unserer Branche, haben aber allen Grund, zuversichtlich zu sein. In den nächsten Tagen werden auf der Messe Partner, Einkäufer und Zulieferer aus der ganzen Welt zu Gast sein, und die hier besprochenen Geschäfte werden direkt zur Schaffung von Arbeitsplätzen, zur beruflichen Entwicklung und zur Förderung der Branche führen, was wiederum dazu beiträgt, positive wirtschaftliche Auswirkungen auf der ganzen Welt zu erzielen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.