Neuro-Inklusion

IMEX-Online-Event: Freiräume für Entdeckungen und Innovationen

Eventplaner:innen waren am 28. Juni 2022 eingeladen, das auf der IMEX in Frankfurt begonnene strategische Gespräch im Rahmen der Veranstaltung Exclusively Corporate fortzusetzen. Dabei sollte der Frage nachgegangen werden, wie Freiräume geschaffen werden können, in denen Entdeckungen und Innovationen stattfinden können. Die kostenlose Veranstaltung fand virtuell statt.

Megan Henshall
Megan Henshall (Bild: IMEX Group)

Megan Henshall, Google Events Strategic Solutions Lead, leitete das Event und erklärte, wie das Google Experience Institute (Xi) das Thema Exploration definiert und anwendet, um Innovationen im gesamten Veranstaltungsportfolio des Unternehmens zu ermöglichen und zu fördern.

Anzeige

Der interaktive, virtuelle Vortrag von Exclusively Corporate befasste sich auch mit der Frage, wie man vielfältige Gemeinschaften aufbauen und diese mit Einfühlungsvermögen und Neugierde ansprechen kann. Henshall sprach zudem über die Macht der Leidenschaft und darüber, wie sie aktiv zum Wachstum und zur Verbindung der Gemeinschaft beiträgt.

In der Sitzung wurde ebenfalls gezeigt, wie die Arbeit bei Xi ein neues Projekt zur Neuro-Inklusion bei Veranstaltungen angestoßen hat. Neuro-Inklusion erkennt an, dass Menschen die Welt auf unterschiedliche Art und Weise erleben und dass keine einzelne Art und Weise richtig oder falsch ist, sondern nur anders. Der Tag endete mit einem Aufruf an die Teilnehmenden, zusammenzuarbeiten und zu lernen, wie man die Kraft und Wirkung von Veranstaltungen steigern kann, indem man sie unter Berücksichtigung der vielfältigen und unterschiedlichen neurologischen Bedürfnisse der Teilnehmenden gestaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.