ISE 2022

INFiLED präsentiert LED-Lösungen der neuen Generation

INFiLED, Hersteller von LED-Displays, stellt auf der ISE vom 10. bis 13. Mai in Barcelona zum ersten Mal Produkte der nächsten Generation und neue Technologien vor. Der Stand besteht aus mehr als zehn Installationen für die vertikalen Märkte im Innen- und Außenbereich, die Anwendungen wie Kontrollräume, XR-Studios, Rental, Retail, Corporate, DooH und mehr abdecken.

INFiLED at ISE 2022 Banner(Bild: INFiLED)

Zu den „Must-See-Displays“ von INFiLED gehören laut Eigenaussage eine 4K WP0.9m4-Videowand, die sich für Command-and-Control-Räume eignet, ein voll funktionsfähiges 3x3x3-m-XR-Studio für eine Echtzeit-Demonstration von Film- und Broadcast-Möglichkeiten, verschiedene curved LED-Displays für Eckinstallationen im Innen- und Außenbereich, die Touring-Lösung TITAN-X sowie weitere In- und Outdoor-Lösungen für Festinstallationen, Rental und kreative Anwendungen.

Anzeige

Darüber hinaus werde der EMEA-Showroom des Unternehmens im Zentrum von Barcelona jeden Nachmittag für Kunden geöffnet sein, die sich bei Getränken, Live-Musik und ausgewählten Tapas austauschen möchten. Kunden können sich am Stand 3B400 von INFiLED ein Ticket für die Veranstaltung sichern.

WP 0.9 m4

Zum ersten Mal in Europa wird INFiLED sein Flaggschiff, die WP-Serie für den Innenbereich, mit einer 4K-Auflösung, 4-in-1-Technologie und einem Pixelabstand von 0,9 mm vorstellen – eine Lösung für Kontrollräume. Die Gehäuse der WP LED-Serie sind flach oder gebogen, um verschiedene Installationsanforderungen zu erfüllen. Sie bieten ein Standard-Seitenverhältnis von 16:9, eine Bildwiederholfrequenz von 3840 Hz und 14-Bit-Graustufen. Ausgestattet mit einem Betriebskontrollsystem mit Multi-User-Management-Fähigkeiten, Dual-Prozessor und eingebauten redundanten Stromversorgungen ist es für den 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt. Die Wartung an der Vorderseite kann ohne Demontage des festen Rahmens durchgeführt werden und erfülle die Anforderungen der EMV-Zertifizierung der Klasse B. Mit einem Rand von 29,5 mm und einem intuitiven Montagesystem soll die WP-Serie in kleinen und anspruchsvollen Umgebungen Platz sparen.

INFiLED WP 0.9
INFiLED WP 0.9 (Bild: INFiLED)

TITAN-X

Darüber hinaus stellt INFiLED seine neue großformatige Outdoor-Touring-Lösung TITAN-X vor. TITAN-X zeichne sich durch seine Pixelgröße von 8,3 mm und seine Transparenz von 70 % aus. Jedes Gehäuse biete eine hohe Gesamtstabilität aufgrund des dreieckigen, faltbaren Windverstrebungssystems, das Windgeschwindigkeiten von 20 m/s bei Outdoor-Veranstaltungen standhalten könne, während die Leinwand eine Höhe von bis zu 24 Metern erreicht. Die  1200 x 1200 mm großen Gehäuse verfügen über ein Design mit einem innovativen Hebevorgang, der die Installationszeit verringern soll. Auf der ISE können sich Kunden auch das dazugehörige Dolly-System ansehen. Die faltbare Verstrebung jedes Schranks spare Stauraum und selbst mit Zubehör lassen sich die Schränke noch auf ihren Rollwagen transportieren. Die Helligkeit von 5000 Nits und die Schutzart IP65 machen sie nach INFiLEDs Aussage zu einer robusten Wahl unter allen Licht- und Wetterbedingungen. Der TITAN-X kann individuell angepasst und in einem Winkel von ±15° montiert werden, so dass er sich an unterschiedliche Bühnen- und Designanforderungen, wie z. B. einen Kurveneffekt, anpassen kann.

INFiLED TITAN-X
INFiLED TITAN-X (Bild: INFiLED)

XR-Studio

Eine weitere Lösung, die INFiLED präsentiert, ist ein 3 x 3 x 3 m großes XR-Studio, das aus zwei INFiLED DB 2,6-mm-Hintergrundwänden und einem DFII 3,9-mm-Boden besteht und Kunden die Möglichkeit bietet, eine Echtzeit-Demonstration der Film- und Broadcast-Möglichkeiten zu erleben. Die INFiLED DB-Serie, die mit Bromptons Tessera S8-Prozessorsystem arbeitet, verfüge über eine hohe Abtastrate, hohe Bildwiederholrate, niedrige Latenz und exklusive schwarze LEDs, die einen hohen Kontrast, lebendige Farben und einen filmischen Look ohne Moiré-Effekt gewährleisten sollen. Die DFII-Serie stellt die neueste Generation interaktiver LED-Dancefloors dar und ist für ein Gewicht von bis zu 2500 kg/m² ausgelegt. Die XR-Bühne auf der ISE wird von disguise, einem Anbieter von Erlebnisproduktionssoftware, unterstützt. Die Kombination der Produkte schaffe eine nahtlose und immersive Umgebung, die herkömmliche Green Screens ersetzen und die Drehzeit um 50 % verkürzen soll.

INFiLED XR-Studio
INFiLED XR-Studio (Bild: INFiLED)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.