WIE BELINDA MCCABE IHREN ABSOLUTEN TRAUMJOB FAND

Jung, irisch und in AV verliebt?

Wie ergeht es Frauen in der AV-Branche?

(Bild: Christie)

In letzter Zeit wird viel über den Mangel an qualifizierten Arbeitskräften in der AV-Branche geredet, ebenso über die begrenzten Möglichkeiten bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter. Kurz gesagt, die Branche sollte größere Anstrengungen unternehmen, mehr Frauen anzusprechen.

Anzeige

Belinda McCabe ist eine der Frauen, die sich in den letzten Jahren für eine Karriere im AV-Bereich entschieden hat. Sie beschreibt ihre Arbeit als AV-Technikerin bei Ion Solutions als den besten Job der Welt. In der neuesten Ausgabe von Christies AVenue spricht der Hersteller mit Belinda und erfährt, wie sie zu der Branche kam, was sie hier hält und was AV ihrer Ansicht nach Frauen wie ihr in Zukunft bieten können muss.

Lesen Sie, wie sie durch eine Begegnung mit Pandoras Box in der frühen Studienzeit erstmals mit AV in Berührung kam, wie verbesserte Technologien die Brachialgewalt, die früher in diesem Geschäft gang und gäbe war, ersetzen können und warum alteingesessene Meinungen langsam aber sicher aussterben. Eine interessante Lektüre, die uns den Wandel in der Branche und die Veränderung durch eine Generation junger Frauen aufzeigt.

Ihre einzige Sorge ist, dass sie, wie viele andere auch, den Weg in die Branche genauso gut nicht hätte finden können. Dabei sind sie gerade jetzt unsagbar wichtig.

Mehr zur Arbeit in der AV-Branche, den unterschiedlichen Marktsegmenten und die vielfältigen Karrieremöglichkeiten erfahren Sie auch in unserem PROFESSIONAL SYSTEM Special WORKING INSIDE AV.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: