Restrukturierung im Eigenverwaltungsverfahren

Kofler & Kompanie ist insolvent

Das Cateringunternehmen Kofler & Kompanie GmbH befindet sich in Insolvenz. Geplant ist eine Restrukturierung in Eigenverantwortung. So soll das seit längerer Zeit defizitäre deutsche Catering- und Gastronomiegeschäft wieder nachhaltig profitabel gemacht werden.

KP-Kofler portrait
KP Kofler (Bild: Kofler & Kompanie)

Der Wegfall mehrerer Großaufträge, unter anderem für die Automobilindustrie, sowie der stetig steigende Wettbewerbs- und Margendruck vor allem im Event-Catering habe diesen Schritt notwendig gemacht. Der Geschäftsbetrieb werde unverändert fortgeführt. Der Verwaltungsrat der schweizerischen Kofler Group habe dem Unternehmen seine volle Unterstützung für den eingeschlagenen Restrukturierungskurs zugesagt. Die Durchführung aller bereits gebuchten sowie zukünftigen Catering-Aufträge sei durch den Schritt in die Eigenverwaltung nicht gefährdet.

Anzeige

Im Mittelpunkt der Neuausrichtung, die von dem Gründer und CEO KP Kofler und Managing Director Konstantina Dagianta geführt wird, steht eine Fokussierung auf die Bereiche Premium-Event-Catering, Locations und Airport-Lounge-Business. Unterstützung gibt es dabei von dem Sanierungsexperten Dr. Adrian Bölingen von der Wirtschaftskanzlei Baker Tilly. Das Gericht hat dem Unternehmen zudem Dr. Philipp Hackländer aus der Kanzlei White & Case als vorläufigen Sachwalter zur Seite gestellt. Die wesentliche Aufgabe des Sachwalters ist die Kontrolle der Geschäftsführung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: