International Broadcasting Convention

LiveU auf der IBC 2022

Auf der IBC2022, die vom 9.-12. September in Amsterdam stattfindet, stehen bei LiveU Cloud-Workflow-Lösungen im Mittelpunkt. Das Unternehmen stellt seine End-to-End-Lösungen für Live-Video und Remote-Produktion (REMI) vor, die auf der LiveU-Cloud-Video-Plattform basieren.

LiveU IBC(Bild: LiveU)

Zum ersten Mal wird LiveU seinen End-to-End Cloud Production Workflow mit easylive.io vorstellen, den das Unternehmen im Mai 2022 erworben hat und der interaktive Live-Erlebnisse ermöglicht. Mit der easylive.io-Integration will LiveU eine End-to-End-Lösung für Live-Beiträge, Cloud-Produktion, Orchestrierung, Ingest und Distribution anbieten, die den Bedürfnissen der Kunden gerecht wird.

Anzeige

Angesichts der zunehmenden Verbreitung von Remote-Produktions-Workflows wird LiveU auch seine Cloud-basierten Lösungen für nachhaltige Live-Produktionen vorstellen. LiveU nutzt seine IP-Technologie, um Reise-, Strom- und Ausrüstungskosten zu reduzieren, und möchte so dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck von Organisationen zu verringern.

Im Vorfeld der Messe wird das Unternehmen seine neuen 5G-Live-Videoübertragungslösungen als Teil seiner 5G-Produktsuite für Broadcast-Qualität vorstellen.

Show Highlights

  • Live-Video mit 5G, 4K und Multi-Cam: LiveU wird seine nativen 5G-Live-Beitrags- und Verteilungslösungen demonstrieren, einschließlich der Multi-Cam LU800 5G, der LU300S 5G-Videoübertragungslösung und Tools für die Fernproduktion, die das LiveU Reliable Transport (LRT)-Protokoll nutzen.
  • Produktion, Management und Orchestrierung: LiveU wird das easylive.io All-in-One-Cloud-basierte Live-Streaming-Produktionsstudio zusammen mit seinen neuesten Cloud-basierten Lösungen vorstellen. Dazu gehören die LiveU Ingest-Lösung für die automatische Aufzeichnung und das Tagging von Metadaten von Live-Videos sowie die Air Control-Lösung, die als zentrale Kollaborationslösung dient, um Remote-Gäste auf Sendung zu bringen und Live-Feeds in guter Qualität in das System einzuspeisen.
  • Distribution: Die Matrix IP-Cloud-Videomanagement- und -verteilungslösung wird für die Nachrichten- und Sportberichterstattung eingesetzt und biete im Vergleich zu Satellit und Glasfaser Kosteneinsparungen. Matrix wird mit seinem Dynamic Share Service vorgestellt, der es Nutzern ermöglicht, eine exponentielle Anzahl von Live-Feeds zu teilen und zu empfangen, indem sie das globale Verzeichnis nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.