Tiflis, Montreal und Los Angeles

Magic Sky für FIBA im Einsatz

Bereits im Herbst dieses Jahres kann die Firma Magic Sky aus dem badischen Walzbachtal auf zahlreiche erfolgreich mitumgesetzte Turniere der 3×3 Familie des Internationalen Basketball-Verbandes FIBA zurückblicken. Im vergangenen halben Jahr sind die Turniere in Tiflis (3×3 U-18 Europe Cup), Montreal (3×3 World Tour 2019) und Los Angeles (3×3 World Tour 2019) besonders hervorzuheben.

Magic Sky FIBA
Magic Sky für FIBA 2019 (Bild: FIBA,)

„Wir sind unglaublich froh und stolz darauf, dass FIBA uns als Partner gewählt hat, die Spielfläche ihrer gut besuchten und atmosphärisch unvergleichlichen Wettkämpfe zu überdachen“, so Key Account Fatih Enginar. „Unsere Schirme verleihen den Arenen weltweit ein stimmiges und optisch ansprechendes Erscheinungsbild und stellen für Teilnehmer und Zuschauer gleichermaßen einen hohen Wiedererkennungswert dar“, so Enginar weiter.

Anzeige

Die Disziplin 3×3 hat innerhalb des Basketball-Sports unheimlich an Popularität gewonnen; sicher nicht zuletzt durch die Vielzahl an weltweiten Wettkämpfen, welche auch durch ihr Erscheinungsbild ungemein attraktiv sind. So ist es auch nur folgerichtig, dass 3×3 bei den olympischen Sommerspielen in Tokyo zum ersten Mal vertreten sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: