Gateway

MediorNet Fusion ermöglicht SDI-zu-ST2110-Konvertierung

Der japanische Social Networking-Dienst Mixi, Inc. hat das kompakte Riedel MediorNet Fusion 6B-Gateway in seine KI-gesteuerte Online-Sportwetten-Lösung Tipstar integriert.

Mixi Büro(Bild: Mixi)

Fusion ist Teil eines End-to-End-Automatisierungssystems für Live-Streams von Rad- und Autorennen, die an 365 Tagen im Jahr in ganz Japan stattfinden. Das Gateway konvertiert SDI-Signale in das ST2110-Format und stellt gleichzeitig eine Glasfaserverbindung zwischen dem Produktionsstudio und Mixis Rechenzentrum in Tokio her.

Anzeige

Das von Mixi eingesetzte MediorNet Fusion 6B ist ein Standalone-Gateway und sei konfigurierbar mit einer Auswahl an Ein- und Ausgängen aus Riedels SFP-Modulen sowie mit einer Vielzahl von Processing-Apps. Das Bulk-Gateway kann bis zu acht Gateway-Konvertierungen für HD/3G-Signale – oder bis zu zwei UHD-Signale – verarbeiten und ist mit zwei Glasfaserverbindungen ausgestattet, die mit 10GE oder 25GE Datenraten konfiguriert werden können.

Die Fusion 6B-Einheiten befinden sich im Mixi-Rechenzentrum, in dem vollständig redundante H.265-Daten von Rad- und Autorennen von 48 verschiedenen Rennstrecken landesweit übertragen werden. Die eingehenden Feeds werden in Baseband-Signale dekodiert und in Echtzeit mit dem Breezecast-System von Mixi bearbeitet, das Highlights erstellt und Untertitel hinzufügt. Die Baseband-Signale werden dann von den Riedel Fusion 6Bs in das ST2110-Format umgewandelt und an Mixis Moani-System zur Konvertierung in WebRTC gesendet. Über die Fusions könne Mixi zudem sein Rechenzentrum und das Produktionsstudio über zwei Glasfaserkabel mit jeweils 100 Gbps miteinander verbinden.

Mixi Data Center(Bild: Mixi)

„Wir haben eine Reihe von Lösungen für die Baseband-zu-ST2110-Konvertierung für unseren Tipstar-Dienst geprüft. Mit seinem platzsparenden Design, den niedrigen Portkosten und der einfachen Handhabung war der Fusion 6B eine leichte Wahl“, so Taichi Sato, Infrastructure Division Development Operations Network Development Group bei Mixi Inc. „Mit dem Gateway konnten wir ein vollautomatisiertes Videostreaming-System realisieren […].“

„Mit fortschrittlichen KI-Funktionen zur Optimierung seiner Online-Plattformen ist Mixi technologisch ganz vorne mit dabei“, so Vincent Lambert, General Manager, Japan und Südkorea bei Riedel. „Das Full-IP-System ermöglicht es dem Unternehmen, 95 Prozent seiner Arbeitsabläufe in den Bereichen Wetten, Rennmanagement und Videoproduktion zu automatisieren. Das senkt nicht nur die Kosten, sondern setzt auch KI-Fähigkeiten für andere Betriebsbereiche frei, sodass sich das Unternehmen voll auf seine Kreativität konzentrieren und sein Dienstleistungsangebot erweitern kann […].“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.