GlobalData-Bericht

Nachhaltigkeit ist das Top-Thema 2020 für Unternehmen

Nach Ergebnissen von dem Daten- und Analyseunternehmen GlobalData wird Nachhaltigkeit im Jahr 2020 das wichtigste Thema sein, das in den Führungsetagen weltweit erörtert werden sollte.

Nachhaltigkeit Grafik

Anzeige

In dem jüngsten Bericht von GlobalData, “Sustainability – Thematic Research“, heißt es, dass die Empörung der Öffentlichkeit über mangelnde Maßnahmen in Bezug auf Klimawandel, Korruption, Einkommensungleichheit, Steuervermeidung und andere soziale Missstände es den Führungskräften erschwert, Nachhaltigkeit zu ignorieren.

Die Nachhaltigkeitsbewegung hat bewirkt, dass Bürger, Regierungen, Aufsichtsbehörden und Medien Unternehmen in den Mittelpunkt rücken und Maßnahmen fordern. Soziale Ungleichheit, Korruption, Steuervermeidung und mangelnde Maßnahmen gegen den Klimawandel sind demnach Themen, mit denen sich Unternehmen künftig mit voller Transparenz befassen sollten.

3 säulen sustainibility

In der Vergangenheit sind viele CEOs davon ausgegangen, dass Nachhaltigkeit die Gewinne beeinträchtigt. Die Daten des GlobalData-Berichts sollen jedoch das genaue Gegenteil aufzeigen. Unternehmen, die alle drei Säulen der Nachhaltigkeit berücksichtigen, sollen angeblich ihre Mitbewerber übertreffen. Ein weiteres Ignorieren des Themas soll jedoch einen Kunden- und Gewinnrückgang bewirken.

„Die derzeitige Welle des Nachhaltigkeitsbewusstseins ist beispiellos. Jeder neue klimabedingte Notfall, jede Menschenrechtsverletzung oder jeder Korruptionsskandal untermauert die öffentliche Meinung, dass Unternehmen nachhaltiger werden müssen“, erklärt Cyrus Mewawalla, Leiter der thematischen Forschung bei GlobalData.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: