12. und 13. Mai 2022 in Mainz

Neue Blickwinkel bei Video und Zutritt auf dem BHE-Fachkongress im Mai 2022

Die moderne Videosicherheits- und Zutrittssteuerungstechnik hat in den vergangenen Jahren eine rasante technologische Entwicklung vollzogen. Es entstehen fortwährend neue und smartere Systeme, die vielseitige Anwendungsmöglichkeiten bieten. Insbesondere das Thema „Künstliche Intelligenz“ (KI) gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Logo der BHE(Bild: BHE)

Bei dieser Dynamik stets auf dem aktuellen sicherheitstechnischen Stand zu sein, stellt eine echte Herausforderung dar. Der 8. BHE-Fachkongress „Videosicherheit / Zutrittssteuerung“ am 12./13. Mai 2022 in Mainz möchte Anbieter:innen und Betreiber:innen hierfür eine Plattform bieten.

Anzeige

Im Vortragsprogramm mit zahlreichen Branchen-Experten sollen innovative Technologien, neue Konzepte und erfolgreich umgesetzte Projekte aus der Praxis präsentiert werden. Die Teilnehmer:innen dürfen sich u. a. auf vier aufeinanderfolgende Vorträge zu allen Phasen der ganzheitlichen Planung einer Videosicherheitsanlage inklusive Risikobeurteilung freuen. Zudem soll am Praxisbeispiel der Online-Bank Flatex die Migration zu einer modernen, vernetzten Zutrittslösung mit komplexen Anforderungen vorgestellt werden.

Ein weiteres Highlight stelle die Keynote zum Thema „Künstliche Intelligenz“ durch den US-Sicherheitsexperten und Autor Jay Tuck dar, der den umfassenden Einfluss von KI aufzeigen und die damit verbundenen Chancen und Risiken beleuchten soll. Die anschließende Podiumsdiskussion über die Potentiale und Grenzen beim Einsatz von KI in Video- und Zutrittsanwendungen soll den Teilnehmer:innen weitere interessante Erkenntnisse liefern.

Nähere Informationen zum Fachkongress finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.