Event- und Live-Kommunikation

Neue Live-Kommunikationsfirma Sign Spin

Die Erlebnis- und Live-Kommunikations Firma Sign Spin ist ein noch junges Unternehmen, das in Kooperation mit dem amerikanischen A Arrow Ads gegründet wurde. Die Idee hinter Sign Spin: Durch akrobatisches Drehen und Herumwirbeln von Schildern aktiv Aufmerksamkeit auf Werbebotschaften lenken.

Logo von Sign Spin

Philipp Schatton, Gründer von Sign Spin, fiel auf, dass Werbebotschaften auf der Straße hauptsächlich über große Reklametafeln und Flyerverteiler verbreitet werden. Daraufhin wurde die Firma Sign Spin in Kooperation mit dem amerikanischen Unternehmen A Arrow Ads gegründet, um effektiv Aufmerksamkeit von potentiellen Kunden zu generieren. Dazu wird ein ca. 1,80m großes Schild mit Werbeaufdruck auf akrobatische Art und Weise von einem Sign Spinner an Plätzen mit hohem Passanten- oder Verkehrsaufkommen gedreht, gewirbelt und in die Luft geworfen.

Der Sign Spinner soll dabei im Idealfall so viel Aufmerksamkeit generieren, dass sich eine Menschentraube um ihn bildet. Auf diese Weise sollen die Zuschauer und Passanten den Input des Werbeaufdrucks besser aufnehmen und länger im Gedächtnis behalten als bei herkömmlichen Werbemitteln.

Bei groß angelegten Aktionen für Subway, Decathlon und Neueröffnungen von Geschäftsketten, soll Sign Spin die Frequenz von kauffähigen Kunden nach eigenen Angaben um 30 Prozent gesteigert haben.

Das könnte Sie auch interessieren: