Algorithmenbasiertes Matching für Digital-Events

Neue Partnerschaft zwischen Techcast und Chemistree

Der Online-Event-Dienstleister Techcast hat eine langfristig angelegte Partnerschaft mit Chemistree, Anbieter von Matching- und Community-Lösungen, geschlossen. Veranstalter können dadurch innerhalb der Online-Event-Plattform von Techcast ihre Teilnehmerinnen und Teilnehmer mittels algorithmenbasiertem Matchingverfahren zielgerichtet zusammenbringen.

Handschlag-Partnerschaft-Team-Kooperation(Bild: Pexels)

Erstmalig bewährt hat sich die Kooperation von Techcast und Chemistree bei der digitalen DLD-Konferenz des Hubert Burda Verlages im Februar 2021. Die weltweit mehr als 4.000 Teilnehmenden bekamen innerhalb der digitalen Event-Plattform ihre ganz persönlichen Matches als Gesprächspartner:innen vorgeschlagen. Für den virtuellen Austausch standen private Video-Räume bereit, die direkt auf der Event-Plattform zugänglich waren.

Anzeige

Nun haben Techcast und Chemistree eine langfristige Zusammenarbeit vereinbart. Das intelligente Matchingverfahren von Chemistree wird fester Bestandteil der modularen Online-Event-Plattform von Techcast.

„Gespräche unter den Teilnehmenden sind ein wichtiger Bestandteil jeder Veranstaltung. Bei digitalen Events kam dieser Aspekt jedoch oft zu kurz. Mit Chemistree haben wir nun die ideale Lösung, die passenden Gesprächspartner:innen zusammenzubringen und einen passenden Gesprächsanlass zu schaffen“, sagt Rosie Schuster, Gründerin und Geschäftsführerin von Techcast über die Kooperation.

Grundlage für das Matching ist eine projektspezifische Konzeption, in der unter Berücksichtigung der kundenseitigen Ziele ein Fragebogen und Algorithmen definiert werden. Gematcht wird dann auf der Basis von fachlichem Profil, inhaltlichen Schwerpunkten und persönlichen Präferenzen. Ihre Matchingvorschläge erhalten die Teilnehmenden je nach Veranstaltungskonzept bereits vor oder während einer Veranstaltung innerhalb der Event-Plattform angezeigt. Für die virtuellen Treffen stellt Techcast skalierende DSGVO-konforme Hosting-/Serverdienste zur Verfügung und konfiguriert digitale Breakout-Räume, in denen sich die Tandems zum vereinbarten Zeitpunkt in privaten Video-Sessions treffen können.

„Bei virtuellen Events braucht es noch mehr als bei Präsenz-Events einen persönlichen Austausch, damit die Teilnehmenden ein echtes Konferenzerlebnis haben, aktiv dabei sind und nicht nur passiv konsumieren. Die Partnerschaft mit Techcast liefert unseren Kunden auf beiden Seiten einen großen Mehrwert. Für den/die Einzelne:n ist der Nutzen zielgerichteter persönlicher Kontakte immens,“ sagt Rosmarie Steininger, Gründerin und CEO von Chemistree.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.