Berechnung der Schallimmission

Neue Schlüsseltechnologie von D&B auf der Prolight + Sound

Neue Software zur Berechnung der Schallimmission im Fernfeld erweitert das Spektrum der D & B Schlüsseltechnologien. Seine Neuheiten stellt D & B Audiotechnik auf der Prolight + Sound vom 5. bis 8. April in Halle 3.1. C15 vor. 

D & B Audiotechnik Messestand
Jens Pfisterer

Längst ist unstrittig, dass D & B Lautsprechersysteme mehr sind als schlicht die Summe ihrer Teile. Was also gibt’s Neues auf der Prolight + Sound 2016? D & B stellt Noiz Calc vor, ein neues Software-Tool zur Berechnung der Geräuschimmissionen von Open-Air-Veranstaltungen. Lärm von kulturellen Veranstaltungen im Freien ist mittlerweile ein ernstzunehmendes Thema, insbesondere da die Zahl der Veranstaltungen in besiedelten städtischen Gebieten steigt. Zur Beantragung einer Veranstaltung gehört immer häufiger eine offizielle Erklärung inklusive einer Berechnung der Lärmbelastung für die betroffene Nachbarschaft.

Noiz Calc wurde von D & B Audiotechnik in Zusammenarbeit mit Sound Plan, einem Experten für Lärmberatung und Softwareentwicklung, entworfen und als weiteres Tool in das Schlüsseltechnologie-Portfolio aufgenommen. Noiz Calc berechnet die Schallausbreitung mehrerer kohärent abstrahlender Quellen, wie beispielsweise Line-Arrays und Subwoofer-Arrays. Mithilfe von 3D-Geländedaten prognostiziert die Software die Geräuschimmissionen im Fernfeld über das gesamte Gelände hinweg gemäß den Normen ISO 9613-2 und Nord 2000. So können Systemplaner bereits in der Planungsphase einer Veranstaltung potenzielle Probleme durch Lärmbelastung erkennen.

Sabina Berloffa, als Chief Marketing Officer verantwortlich für das Marketing bei D & B, betont: „Die Besucher am D & B Stand werden dieses Jahr noch deutlicher erkennen, wie D & B den Bedürfnissen von Kunden und Systemtechnikern Rechnung trägt und den Erfordernissen der Märkte gerecht wird. Noiz Calc ist eine unkomplizierte, geradlinige Lösung, mit der Sound-System-Designer schnell und einfach feststellen können, wie sich ihre Lautsprechersysteme auf einen größeren Bereich auswirken. Mit Sound Plan haben wir einen Software-Entwicklungspartner gefunden, der unsere Vision von der Entwicklung eines einfachen Lärmberechnungstools teilt.“

Alles, was es für mobile Anwendungen und Festinstallationen braucht, findet sich vom 5.4. bis zum 8.4. in Frankfurt bei der Prolight + Sound 2016 am D & B Stand C15 in Halle 3, Ebene 1.

An den Workstations am Stand können sich die Besucher mit NoizCalc vertraut machen und erhalten eine schrittweise Einführung in den D & B Workflow, von der Simulation bis hin zur Steuerung eines D & B Systems. Daneben werden an den Netzwerkstationen anhand von Videos und Grafiken die praktischen Grundlagen der kürzlich eingeführten DS10 Audio Network Bridge vermittelt, Schnittstelle zwischen dem Dante-Audio-Netzwerk und den d&b Verstärkern.

Außerdem gibt es für alle, die es handfest wollen, die gesamten Lautsprecherfamilien zu sehen, von der E- bis zur Y-Serie, zusammen mit der neuen Generation der Vierkanalverstärker. Oder einfach beim PL+S Herstellerforum vorbeischauen: Donnerstag, 7. 4. 2016, 15.00 – 16.00 in Raum-Substanz, Forum Ebene C: D & B Noiz Calc – Extending soundfield prediction into the neighbourhood

Matthias Christner und Dr. Elena Shabalina von der Entwicklungsabteilung bei D & B Audiotechnik und Jochen Schaal von der Sound Plan präsentieren die Entwicklungsgeschichte von d&b NoizCalc.

Das könnte Sie auch interessieren: