Deutscher Preis für Onlinekommunikation

Nominierung für Catalogna Cologne Catering

Das Kölner Cateringunternehmen Catalogna ist zusammen mit Unternehmen wie die Deutsche Lufthansa, Pro Sieben Sat1, Vodafone und Daimler auf der Nominierungsliste für den deutschen Preis für Onlinekommunikation, der am 8.Juni 2016 in Berlin verliehen wird.

Transparency Experience von Catalogna Cologne Catering
Catalogna Cologne Catering
Für “Transparency Experience” wurde Catalogna Cologne Catering für den deutschen Preis für Onlinekommunikation nominiert.

Aus über 700 Einreichungen veröffentlichte der Veranstalter, das Magazin „Pressesprecher“, am Donnerstag die Shortlist darunter Catalogna Cologne Catering. Mit einem völlig neuen Eventkonzept ist es dem Geschäftsführer Jan Nöhre gelungen, digitale Technik mit Genuss zu verbinden. Durch einen intuitiven Scan eines QR-Codes mit dem Smartphone erfährt der Gast alles über die Herstellung, Herkunft, Inhaltsstoffe und Nährwerte des Produktes. Was im Einzelhandel auf den Produktverpackungen längst Normalität ist, hält nun auch Einzug am Buffet.

Für diese innovative Idee wurde Catalogna bereits im vergangenen Jahr als „Caterer des Jahres“ ausgezeichnet. „Wir freuen uns sehr über die Nominierung zum Deutschen Preis für Onlinekommunikation.“ freut sich Jan Nöhre. „Zeigt es uns doch, dass wir auf dem richtigen Weg sind immer wieder über den Tellerrand zu sehen und unseren Kunden Mehrwerte und neue, smarte Lösungen zu bieten.“

Das könnte Sie auch interessieren: