MICE-Destination auf der Arabischen Halbinsel

Oman auf der IMEX 2022

Interessierte können sich auf der IMEX 2022 in Frankfurt zur MICE-Destination Oman informieren. Das Oman Convention Bureau ist vom 31. Mai bis 2. Juni 2022 am Stand E620 vertreten.

Turtle Beach Oman
Turtle Beach Oman (Bild: Shangri La Barr Al Jissah Resort & Spa)

Das Sultanat kann in rund sieben Flugstunden von Deutschland aus erreicht werden, mit direkten Fluganbindungen durch Oman Air ab Frankfurt und München. Die MICE-Destination auf der Arabischen Halbinsel punkte mit ihrer landschaftlichen Vielfalt und Ursprünglichkeit – darüber hinaus würden MICE-Gruppen hier eine umfassende Infrastruktur für Events, Tagungen und Ausstellungen vorfinden, heißt es seitens des Oman Convention Bureau.

Anzeige

Locations stünden in der Stadt, am Meer, in den Bergen, der Wüste oder im Hinterland zur Verfügung. Ein besonderes Setting für ein Galadinner verspreche beispielsweise der Turtle Beach des rund 20 Transferminuten von Maskat entfernten Fünf-Sterne-Resorts Shangri-La Barr Al Jissah. Hier finden Gruppen mit bis zu 80 Personen bei Bankettbestuhlung zum Abendessen unterm Sternenhimmel Platz. Das Royal Opera House sei das erste Haus am Platz, wenn es um die Themen Kunst, Kultur und Bildung geht. Es biete mit seinen sieben Räumen für insgesamt bis zu 1.100 Personen und weiteren vielseitig einsetzbaren Flächen den idealen Rahmen für Cocktailempfänge oder Galadinner in deutlich größerer Runde. Im Kempinski Hotel Muscat mit 310 Zimmern und Suiten erwarte MICE-Gruppen der größte Festsaal des Landes mit Platz für bis zu 2.000 Delegierte im Rahmen eines Empfangs und 700 Personen bei Bankettbestuhlung.

Das Konferenzzentrum Oman Convention & Exhibition Centre (OCEC) eignet sich hingegen für Großveranstaltungen. Es befindet sich in einem eigenen, vollständig integrierten Bezirk vier Kilometer vom internationalen Flughafen Maskat entfernt. Das Zentrum verfügt zudem über zwei mehrstufige Auditorien für 3.200 bzw. 456 Gäste sowie fünf Hallen mit über 22.000 m2 säulenfreier Ausstellungsfläche. Außerdem gibt es u.a. 20 zusätzliche Tagungsräume für 25 bis 360 Delegierte, zehn Hospitality-Suiten und einen VIP-Pavillon sowie diverse Empfangsbereiche mit raumhohen Fenstern und Ausblick in die umliegenden Gärten. Mit The Precinct steht eine ergänzende Infrastruktur direkt vor den Türen des OCEC bereit: Dazu gehören das Fünf-Sterne-Hotel JW Marriott Muscat, das direkt mit dem Kongresszentrum verbunden ist, sowie das Vier-Sterne-Haus Crowne Plaza OCEC, eingebettet in geschützte Parklandschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.