Panasonic auf der ISE: Halle 1, Stand H-20

Panasonic zeigt 4k AV-Technologien auf der ISE 2018

Panasonic präsentiert auf der ISE 2018 Erweiterungen der 4k+ Laser-Phosphor-Projektorreihen für Live-Events, Ausstellungen, die Vermietung und permanente Installationen: Der PT-RQ22K 3-Chip DLP Laserprojektor mit Solid Shine Technology ist ein leichter Hochleistungsprojektor mit 4k+ Auflösung und nur eine von zahlreichen Neuankündigungen, die der japanische Hersteller auf der ISE in Amsterdam präsentiert. 

Panasonic RQ22K
PT-RQ22K 3-Chip DLP Laserprojektor (Bild: Panasonic)

Außerdem zeigt Panasonic eine neue Serie von professionellen 4k Displays mit 6 Modellen von 43″ bis 86″, die sich für Einkaufszentren, Showrooms, Konferenzräume und Schulungseinrichtungen eignen. Entwickelt für eine einfache Installation, Inbetriebnahme und Steuerung der vernetzten Displays, bietet die EQ1-Serie einen USB Media Player, der 4k- und Full-HD-Inhalte abspielt, ohne dass externe Kabel oder eine Set-Top-Box benötigt werden.

Panasonic‘s neuer Laserprojektor PT-RZ120 mit 12.000 Lumen, der die gleichen Abmessungen und das gleiche Gewicht wie Projektoren derselben Klasse mit 10.000 Lumen aufweist, ergänzt die Produktlinie der filterlosen 1-Chip DLP Dual Drive Laser-Phosphor-Modelle des Unternehmens.

Laserprojektor PT-RZ120
Laserprojektor PT-RZ120 von Panasonic (Bild: Panasonic)

Für Digital Signage präsentiert Panasonic auf der ISE 2018 seine interaktive Displayreihe mit ShadowSense-Technologie, die für hochwertige Digital-Signage-Anwendungen entwickelt wurde. Unter dem Motto „Freedom to engage” sind Multi-Touch-Modelle der AF1 und LF80 Displays in den Größen 42″, 49″ und 55″ auf dem Panasonic Stand zu sehen.

Darüber hinaus kündigt Panasonic eine neue Serie leichter tragbarer Projektoren mit hoher Helligkeit an. Die Projektoren der PT-VW360 Serie sind die leichtesten und hellsten Projektoren ihrer Klasse und bieten eine kontrastreiche Bildgebung bei Projektionsflächen bis zu 300″.

Panasonic PT-VW360
Leichte, tragbare Projektoren der PT-VW360 Serie (Bild: Panasonic)

Für den Bildungs- und Unternehmenssektor kündigt Panasonic die Hochleistungsprojektoren der Serie PT-MZ770 an. Die beiden Modelle kombinieren tragbares Design und hohe Bildqualität der LCD-Bildgebung mit den niedrigen Betriebskosten und der hohen Zuverlässigkeit von Solid Shine Lasertechnologie für eine herausragende Beständigkeit selbst in staubigen Umgebungen.

Panasonic LinkRay Übertragungstechnik, die Daten an Smartphones über deren Kamera sendet, wird ebenfalls von der MZ770-Serie unterstützt. Daher eigen sich die Projektoren auch für Digital Signage und andere Aufgaben im öffentlichen Bereich.

Panasonic MZ770
Panasonics Hochleistungsprojektor der Serie PT-MZ770 (Bild: Panasonic)

Neben den ausgestellten AV-Lösungen präsentiert Panasonic an seinem ISE-Stand in Halle 1, Stand H-20 das Live-Event „Showstopper“, das den Zuschauer mit Künstlerdarbietungen, Laserprojektionstechnologie, 3D-Mapping und Tracking fesselt. Panasonic arbeitet für dieses Projekt mit vier verschiedenen Unternehmen zusammen: Painting with Light schuf das Showdesign, von Novaline kommen die Projektionsflächen aus nahezu unsichtbarem Gewebe, Blacktrax und Disguise (ehemals d3 technologies) stellen die Tracking-Lösung und die Server-Technologie hinter der Live-Show.

„Panasonic‘s ISE-Präsenz wächst von Jahr zu Jahr“, sagt Jan Markus Jahn, Director of Panasonic Visual Systems in Europa. „Auf der ISE 2018 wird unser bisher größter ‘Showstopper’ zu sehen sein, der für die Zuschauer die Grenzen zwischen Live-Performance und Projektionen verwischen lässt. Zusätzlich stellen wir zahlreiche Neuzugänge unserer audiovisuellen Lösungen vor und schließen Lücken in unserem Portfolio.“

„Wir sind überzeugt, dass Unternehmen erfolgreich sind, wenn sie sich einfach auf ihre Kunden konzentrieren können, weil sie wissen, dass ihre Technologielösungen im Hintergrund zuverlässig ihre Arbeit erledigen“, fügt Jan Markus Jahn hinzu.

 

Der Messeauftritt von Panasonic steht unter dem Motto Freedom to create.

Hier gibt es alle Infos zu Panasonic auf der ISE 2018 (Halle 1, Stand H20).

Hier geht es zu weiterführenden Informationen der visuellen Systeme von Panasonic.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: