CT schließt strategische Partnerschaft mit SBG

Partnerschaft: Creative Technology und Videobeweis-Anbieter SBG

Creative Technology (CT) schließt eine strategische Partnerschaft mit dem Videobeweis-Anbieter SBG Sports Software (SBG).

Alina Rotaru of Romania in action in the Women's Long Jump
British Athletics / Getty Images
Die Rumänin Alina Rotaru beim Frauen-Weitsprung während der Müller Anniversary Games 2016 in London.

Mit der Allianz wird die Videobeweis-Plattform ‘Focus’ vorgestellt, die auf großen Sportveranstaltungen sendefähiges Videomaterial liefert, das die Offiziellen bei ihren Entscheidungsprozessen unterstützt. Mehrere ‚Focus‘-Systeme hatten ihr Debüt bei den IAAF Diamond League Athletics (den ‚Müller Anniversary Games‘, wo Usain Bolt seine Rückkehr im London Olympic Stadium feierte) und sind im August in Rio im Einsatz.

Die Entscheidungen der Offiziellen, der Schieds- und Kampfrichter stehen mit der Medienpräsenz von Sportveranstaltungen unter zunehmender Beobachtung und offenbaren des Öfteren Widersprüchlichkeiten und menschliche Fehlentscheidungen, die mit dem Videobeweis kompensiert werden, indem es die Offiziellen bei ihren Entscheidungsprozessen unterstützt. CT kann Videobeweis-Lösungen auf Basis der SBG-‚Focus‘ Server für große und kleine Sport-Events bereitstellen, die die Entscheidungen der Offiziellen untermauern, wenn es darauf ankommt.

Wie auch CT, teilt SBG die Leidenschaft für Sport und Technologie. SBG liefert Entscheidungsrelevante Software für renommierte Sportveranstaltungen. Das System bietet Datenerfassung, Echtzeit-Information und Analyse, sowie umfangreiche Tools zur Vor-Planung, Dokumentation und Nachbereitung der Veranstaltungen. Um eine skalierbare und kosteneffiziente Videobeweis-Plattform und Videoanalyse-Server für Sportverbände und Teams zu entwickeln arbeitete SBG eng mit CT zusammen. Der ‚Focus‘ Videobeweis-Server ist nun marktreif und bietet eine intuitive Benutzerführung und umfangreiche Funktionen.

CT’s erster großer Einsatz der ‘Focus’ VA-Server war bei den ‘Müller Anniversary Games‘. Das System verwaltete alle 24 Eingangssignale (acht CT Kamera- und 16 Sendesignale) die zu zwei Bedien-Stationen geroutet wurden.

Die Partnerschaft ermöglicht beiden Firmen ihre Geschäftsfelder zu erweitern, indem sie sich gegenseitig unterstützen und somit ihren Kunden einzigartige Projektfeatures bieten.

Steve Purkess, Business Development Manager bei CT, sagte: “Wir sind sehr stolz darauf, so eng mit einem Unternehmen zusammenzuarbeiten, das unsere Ambitionen im Sport-Bereich teilt. SBG’s Erfahrung beim Videobeweis ist unübertroffen. Und für CT ist es wichtig einen hochqualifizierten Partner zur Seite zu haben, der es uns ermöglicht unser Dienstleistungsangebot im Sportbereich zu erweitern.“

Gareth Griffith, Geschäftsführer von SBG, sagte:”Mit unserer jahrzentelangen Erfahrung im Motorsport, wo wir dutzende Strecken- und On-Board-Kameras sowie Sendesignale bereitgestellt haben, war es uns möglich ein äußerst bedienerfreundliches Videobeweis-System mit unbegrenzter Anzahl von Kameraperspektiven zu entwickeln. Wir sehen den zunehmenden Bedarf der Video-Beurteilung bei vielen Sportarten und freuen uns sehr mit CT neue leistungsfähige Syteme zu liefern und die Grenzen in diesem aufregenden, sich entwickelnden Bereich zu erweitern.

Das könnte Sie auch interessieren: