Kooperation mit Apple

PPDS bringt Apple TV auf Philips Hospitality-Displays

PPDS, Anbieter von professionellen TV- und Digital Signage-Produkten von Philips, gibt bekannt, dass die Apple-TV-App jetzt für Hotelgäste auf den Philips MediaSuite Hospitality TV-Geräten verfügbar ist.

Apple TV auf Philips MediaSuite in Hotelzimmer(Bild: PPDS)

Die Apple-TV-App unterstreiche die Strategie von PPDS, dem globalen Gastgewerbemarkt professionelle TV-Komplettlösungen anzubieten – einschließlich fortschrittlicher Backend-Steuerung und Unterhaltungsmöglichkeiten für Hoteliers und Hotelgäste – und biete den Zuschauer:innen einen personalisierten Guide zu ihren Lieblingsfilmen und -sendungen über Kanäle, Leih- und Kaufangebote in einer einzigen App. Die App ist ‚die Heimat‘ von Apple TV+, Apples globalem Streaming-Dienst mit Apple Originals von den Geschichtenerzählern der Welt – darunter Serien, Dramen, Dokumentationen, Kinderunterhaltung, Komödien und mehr, wobei jeden Monat neue Apple Originals hinzukommen. Apple TV+ ist ‚die Heimat‘ von Serien wie „Ted Lasso“, „The Morning Show“ und kürzlich uraufgeführten Hits wie „Severance“ und „The Afterparty“ sowie dem SAG-, BAFTA- und AFI-Award-prämierten und für den Academy Award nominierten Film „CODA“ und dem Oscar- und BAFTA-nominierten „The Tragedy of Macbeth“.

Anzeige

Mit der Apple-TV-App können Reisende preisgekrönte Original-Serien und -Filme von Apple TV+ ansehen, Empfehlungen erhalten und dort weitermachen, wo sie bei den Serien und Filmen, die sie gerade sehen, zuletzt aufgehört haben. Die Apple-TV-App streame nahtlos zu Zuschauer:innen in über 100 Ländern und Regionen auf iPhone, iPad, Mac, Apple TV und online unter tv.apple.com sowie auf Video-Streaming-Geräten, Smart-TVs und Spielkonsolen.

Zahlen zufolge wurde der globale Video-Streaming-Markt im Jahr 2020 auf 50,11 Milliarden US-Dollar geschätzt und werde bis 2028 voraussichtlich 223,98 Milliarden US-Dollar erreichen*, da die Menschen weiterhin auf nicht-lineare On-Demand-Unterhaltungsdienste umsteigen würden. Allein in Großbritannien liege die durchschnittliche Zeit, die 2019 mit Streaming verbracht wurde, bei rund sechs Stunden und 25 Minuten pro Tag, also insgesamt fast 45 Stunden pro Woche – ein Anstieg um ein Drittel im Vergleich zum Vorjahr.

Jeroen Verhaeghe, International Business Manager for Hospitality und der Kopf hinter Philips MediaSuite, kommentiert: „Ich bin hocherfreut, dass wir der Philips MediaSuite nun Zugang zur Apple-TV-App bieten können, die Apple TV+, einen der beliebtesten TV-Streaming-Dienste der Welt, beinhaltet. Wir bieten unseren Hotelgästen noch mehr Auswahl, indem wir ihnen die Möglichkeit geben, die Inhalte, die ihnen gefallen, auf die von ihnen gewünschte Weise zu streamen. Durch die Pandemie sind Streaming-Dienste so beliebt wie nie zuvor – daher ist es für PPDS und das Gastgewerbe von entscheidender Bedeutung, Schritt zu halten und die neuen Bedürfnisse der Reisenden von heute mit unseren professionellen Philips Displays zu erfüllen.“

All-inclusive-Unterhaltung

Mit mehr als 180.000 Verkäufen in Europa seit der Markteinführung seien Philips MediaSuite TVs von PPDS schnell zur ersten Wahl für viele Hotelketten geworden und seien nun Marktführer in einer wachsenden Anzahl von Regionen, einschließlich der nordischen Länder, der DACH-Region und der Benelux-Länder.

Wegen des Umfangs des Unterhaltungsangebots und der Backend-Kontrolle und -Verwaltung sollen Hotelgäste, die in mit Philips MediaSuite ausgestatteten Hotels übernachten, nun sofortigen Zugang zu allen wichtigen Streaming-Plattformen an einem Ort genießen können. Darüber hinaus biete Philips MediaSuite mit dem Zugang zu den zahlreichen Apps und Spielen über den Google Play Store etwas für jeden, ob jung oder alt.

Jeroen schließt: „Von Anfang an lag unser Fokus bei der Philips MediaSuite darauf, sicherzustellen, dass wir uns mit dem Markt weiterentwickeln können. Um das zu erreichen, mussten wir flexibel sein, zuhören und vor allem schnell auf die Bedürfnisse der Kund:innen reagieren können, um sicherzustellen, dass wir immer frisch und relevant sind.“

Jeroen fährt fort: „Unsere strategische Entscheidung, unsere Philips MediaSuite TV auf dem Android TVTM Betriebssystem laufen zu lassen, bedeutet, dass unsere Kund:innen und ihre Gäste immer von den neuesten Funktionen profitieren, die sie erwarten, egal ob es sich um die neueste App, einen wichtigen Sicherheits-Patch, Benutzeranalysen, Sprachsteuerung oder die neueste Streaming-Plattform handelt. Die Apple-TV-App für Philips MediaSuite ist ein weiteres Beispiel dafür, dass der Markt nachfragt und PPDS liefert. Das Beste wurde gerade noch einmal besser.“

Nach der Installation des neuesten Philips MediaSuite-Firmware-Updates, das ab sofort verfügbar ist, kann die Apple-TV-App über den Google Play Store zu MediaSuite-Fernsehern hinzugefügt werden.

Weitere Informationen zu PPDS finden Sie hier oder Sie wenden sich an Ihren lokalen PPDS-Vertriebsleiter


*Die Apple-TV-App ist in mehr als 100 Ländern verfügbar. Einige Funktionen sind nicht in allen Regionen oder Sprachen verfügbar.

*Kund:innen können Apple TV+ über die Apple-TV-App auf Philips MediaSuite-Fernsehern, auf jedem Apple-Gerät oder über tv.apple.com für 4,99 € pro Monat abonnieren und sieben Tage lang kostenlos testen. Das Abonnement wird automatisch verlängert, bis es gekündigt wird. Es gelten Beschränkungen und andere Bedingungen.

*Globaler Streaming-Marktwert: https://www.grandviewresearch.com/industry-analysis/video-streaming-market

*Streaming-Konsum: https://www.ofcom.org.uk/about-ofcom/latest/features-and-news/lockdown-leads-to-surge-in-tv-screen-time-and-streaming

*Beliebtheit von Streaming-Plattformen: https://www.newsweek.com/netflix-amazon-hulu-disney-most-subscribers-streaming-service-1590463?amp=1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.