Leidenschaft im Marketing

Programm des BrandEx Festival 2020 steht fest

In wenigen Wochen findet in Dortmund das zweite International Festival of Brand Experience statt. Wie schon bei der Premiere im Januar 2019 konnten die Veranstalter ein vielseitiges Bündel an Vorträge und Workshops schnüren.

brandex2020_hallenplan(Bild: BrandEx)

Dafür werden mehr als 80 nationale und internationale Sprecher auf neun Bühnen in der Halle 3 der Messe Dortmund erwartet, die die Besucher mit packenden Vorträgen und Workshops begeistern wollen. Das Programm eröffnet Prof. Roland Lambrette mit seinem Vortrag „Das Ende der Vollgasmentalität. Und jetzt?“, in dem er den gesellschaftlichen Wandel für alle Beteiligten im Kommunikationsbereich thematisieren will. Roland Lambrette, einer der vier Gründer des Atelier Markgraph, ist bekannt als Pionier für Kommunikation im Raum und heute Rektor der Hochschule für Künste.

Anzeige

Anschließend geht es dann „Schlag auf Schlag“: Polina Zakh von der Kreativschmiede Sila Sveta, Moskau/New York, informiert beispielsweise über „Digital immersive experiences“. Dr. James Morgan, Founder des Event Tech Lab, spricht über „Emotional Triggers and Behaviour Change” und Frank Ditz von Facebook Deutschland über „Engagement-Steigerung für Live Events durch Technologie und Social Media“.

„Zählst Du noch oder trackst Du schon?“ ist eine Diskussionsrunde überschrieben, in der Kerstin Dahnert von Porsche, Stefan Ponikva von der BMW Group, Ralph Herrmann von der Würth Group und Christoph Beaufils von der ISPO unter Leitung von Johannes Plass/Mutabor über Erfolgsmessung in der Brand Experience diskutieren.

Das BrandEx Kongressprogramm beschäftigt sich aber nicht nur mit Marketing und Kommunikation, sondern enthält auch Auseinandersetzungen mit den Themen unserer Zeit. Box-Promoter Sönke Andersen hält einen Fuck-up Talk in zwölf Runden darüber, wie er das deutsche Boxen neu erfindet, es aber keiner mitbekommt. Und über die aktuellen ökologischen Herausforderungen spricht Hanna Zoike, Schülerin und Klimaaktivistin bei Fridays for Future.

Der Einlass zum zweiten International Festival of Brand Experience unter dem Motto „02 | Die Leidenschaft“ in Dortmund am 14. Januar 2020 ist ab zehn Uhr. Den räumlichen Rahmen bilden vier thematisch gestaltete Areas, welche die Besucher in verschiedene „Orte der Leidenschaft“ entführen. Nach dem Kongressprogramm findet auf der Hauptbühne die Verleihung der diesjährigen BrandEx Awards statt, ehe der Abend dann nach der Aftershow-Party endet. Weiterführende Informationen zum Programm und zu den Speakern stehen auf der Website www.brand-ex.org zur Verfügung. Dort können auch Tickets in verschiedenen Kategorien bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: