Der Kirchentag im Detail

Rückblick auf den thomann Audio Professionell Kirchentag 2016

thomann Audio Professionell lud am 16.06.2016 zum Kirchentag 2016 ins hauseigene Amphitheater nach Treppendorf ein. Das Team von thomann Audio Professionell sowie zahlreiche Hersteller boten ein umfangreiches Vortrags- und Rahmenprogramm mit begleitender Produktausstellung.

Impressionen vom Kirchentag

Begleitend zu den Fachvorträgen standen unsere Fachaussteller und Kooperationspartner d&b audiotechnik GmbH, beyerdynamic GmbH & Co. KG, Bose GmbH, Crestron Germany GmbH, Laauser & Vohl GmbH, Sennheiser Vertrieb und Service GmbH & Co. KG unseren Gästen mit Rat und Tat zu Seite und präsentierten den Teilnehmer Ihre neuesten Produkte.

Kirchentag am 16.06.2016 im Detail:

Der Kirchentag 2016 legte die Grundsteine und vermittelte den Teilnehmern Grundlagenwissen im Bereich der Audio-, Video- und Medientechnik in kirchlichen Umfeld. Florian Neumann, Vertrieb, ELA & Beschallungstechnik Kirchen, Mehrzweck- und Veranstaltungshallen bei thomann Audio Professionell begrüßte die Teilnehmer und stellte Ihnen zu Beginn des Tages das Systemhaus thomann Audio Professionell im Detail vor.

Anschließend ging Florian Neumann in seinem Vortrag „Besser hören durch unterstützende Systeme“ näher auf die derzeit verfügbaren technischen Möglichkeiten ein, das gesprochene Wort für schwerhörige Mitmenschen verständlich zu machen. Egal ob Funk- oder Infrarot, Induktion oder den „Bring your own Device“-Ansatz von Sennheiser, es wurden die Möglichkeiten kurz erläutert und beleuchtet, so dass alle Teilnehmer auch einen Einblick in den eventuellen Installationsaufwand bekommen konnten.

Unser Beschallungs- und Studioexperte Marco Kuhnmünch referierte anschaulich und praxisnah zum Thema „Ideale Sprachverständlichkeit durch intelligente Beschallungsplanung“. Der Fokus lag dabei auf den Grundlagen der Schallausbreitung bis hin zur Richtwirkung eines Lautsprechers und deren intelligenter Nutzung um die Sprachverständlichkeit in akustisch schwierigen Räumen zu optimieren. Er konnte deutlich darlegen, dass nicht „Produkt A“ oder „Produkt B“ die Lösung herbeiführen, sondern das Konzept hinter der gesamten Anlage.

Impressionen vom Kirchentag

Florian Neumann widmete sich am Nachmittag einem sehr aktuellen Themen: “Clevere Rednermikrofonierung in kirchlichen Räumen“. Um zu klären was Mikrofone erstmal grundlegend sind, gab es für die Teilnehmer einen technischen Exkurs. Florian Neumann erzählte ebenfalls viel über die praktische Anwendung und die Vorteile der einzelnen Mikrofone, sowie deren Verwendungszwecke. Der Vortrag wurde durch witzige Anekdoten aus der beruflichen Erfahrung von Herrn Neumann ebenso wie mit kleinen „Hörbeispielen“ (Verwendung eines Handmikrofons als „Blumenstrauß“) untermalt. Anschließend entstand, wie so oft an diesem Tag, eine lebhafte Diskussion im Raum, die sich mit dem Thema noch näher befasste.

Die Steuerung von Systemen gestern und heute unterscheidet sich in vielen Punkten, sie ist innovativer und bedienungsfreundlicher geworden. Marco Kuhnmünch nahm sich diesem Thema an und präsentierte den Gästen einen aufklärenden Vortrag zum Thema „Systemsteuerung gestern und heute“. Auch hier waren es nicht die technischen Details sondern eher der greifbare Ansatz für die praktische Lösung bestehender Probleme.

Das Vortragsprogramm wurde mit einer Führung über den thomann-Campus, einer Beschallungsdemonstration in den Räumen des Systemhauses und der Besichtigung der Sakralorgelausstellung im hauseigenen Musikladen abgerundet.

Impressionen vom Kirchentag

Das könnte Sie auch interessieren: