S14 Solution Days

S14 Solutions Days von Exertis Pro AV

Vom 21. – 22. September 2022 trifft sich die Pro AV/IT-Branche zu den S14 Solutions Days in der Exertis Pro AV Zentrale in Uhingen bei Stuttgart.

S14 Solutions Days von Exertis Pro AV(Bild: Exertis Pro AV)

Die Vorbereitungen zu den S14 Solutions Days laufen bereits und das Exertis Pro AV Team freut sich an zwei Messetagen Fachbesuchern, Integratoren, Techniker und Hersteller zu bergüßen, um sich über neueste Trends und Branchenentwicklungen auszutauschen. Die Hauptsponsoren Barco, Evoko, INFiLED, Legrand mit den Marken Chief, Projecta und Vaddio, sowie Lenovo, LG, Lumens und Yamaha sind neben vielen weiteren Ausstellern und Partnern mit dabei. Auch dabei sind wieder einige Exertis Pro AV Neuzugänge wie die Hersteller Ochno und Valarea.
Auf dem diesjährigen S14 wird wieder ein vielseitiges und umfangreiches Vortragsprogramm, sowie Fachvorträge quer durch die Pro AV Branche angeboten, auch Einblicke in aktuell gefragte Themen – und Projektbereiche können geworden werden. Auf der Bühne im Vortragszelt wird am 21. September 2022 um 10:00 Uhr die Veranstaltung durch Rainer Sprinzl, Managing Director Exertis Pro AV DACH eröffnet und anschließend „Extraordinary LED Projects“ in einem Fachvortrag thematisiert. Danach starten jeweils zur vollen Stunde die Fachvorträge von Lenovo zum Thema „Erstklassige Zusammenarbeit mit MS Teams Rooms“, gefolgt vom Vortrag „Reine Luft – ganz einfach mit dem AiroDoctor“. Yamaha wird Einblicke geben „wie professionelles Audio in Remote-Meeting Ihr Geschäft voran bringt“ und NewTek referiert zum Thema „The hybrid and distributed world of working, learning and training meet live video“. Abgerundet wird das Programm an diesem Tag mit dem Vortrag „10 Jahre Business zwischen Barco und Exertis – wie Strategie und Nachhaltigkeit zum Erfolg beitragen“.

Anzeige

Am zweiten Messetag findet nach der Begrüßung ein Fachvortrag von Valarea zum Thema „The smart Room Collaboration Hub with Multi Video Conferencing and Visual Collaboration“ statt und Legrand stellt „die neuesten Konferenztrends für den hybriden Arbeitsplatz“ vor. Zudem spricht der Neuzugang Ochno über „USB-C – The IT standard that positions itself in the Pro AV industry“. Am Nachmittag wird Alena Brügger in ihrer Keynote zum Thema „New Work – wie man Kommunikation im Unternehmen stärkt und das Teamgefühl fördert“ referieren und es findet eine Podiumsdiskussion mit der Fragestellung statt, ob eine Frauenquote in Unternehmen gebraucht wird.
Auch die geführten Rundgänge durch die Fachausstellung werden jeweils mehrmals am Tag zur vollen Stunde angeboten und starten am Exertis Pro AV Meeting Point auf dem Messegelände. Das diesjährige Konzept sieht dabei neben allgemeinen Touren quer durch sämtliche Pro AV Themengebiete auch spezielle Fachtouren vor. Diese fokussieren jeweils eine Stunde lang ausschließlich ein vertieftes Fachthema wie UCC, Signage, Audio und Displays/LED und Broadcast Anwendungen. Besucher können außerdem von Mitmachaktionen und Verlosungen direkt am Exertis Pro AV Meeting Point profitieren.

Zudem gibt es eine Abendveranstaltung mit Überraschungsshow am Mittwoch, 21. September 2022 auf dem Messegelände ab 18:30 Uhr. „Wir haben uns etwas Besonderes für unsere Besucher einfallen lassen“, verspricht Mike Hommel, Marketing Director bei Exertis Pro AV. „Es lohnt sich auch in diesem Jahr die extra Kilometer zu uns ins Ländle zu fahren. Seien Sie mit dabei – wir freuen uns auf Sie.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.