SharePoint & Office 365 Anwenderstudie zeigt: Tools für Collaboration sind für Unternehmen wichtiger als Workflow

Das deutsche Trendbarometer in Sachen SharePoint und Office 365 erfreut sich auch im Jahr 2018 großer Beliebtheit. Nach nicht einmal 14 Tagen Laufzeit haben bereits 164 Unternehmen an der Befragung teilgenommen. Das Ergebnis bislang: Collaboration ist derzeit für viele Unternehmen wichtiger als der Einsatz von Workflow-Tools. 

Sharp Video Collaboration
Collaboration-Tools sind immer stärker gefragt. (Bild: Sharp)

 

Von den bisher befragten Unternehmen zählen mehr als 75 Prozent zu den Anwenderunternehmen und auch die Beteiligung der IT-Führungskräfte ist ein deutliches Zeichen: Über 50 Prozent der Teilnehmer an der Befragung stammen aus der Gruppe CIO/IT-Leiter oder Projektleiter. Dies zeigt, welche Sichtbarkeit diese Themen bei den Führungskräften in Deutschland haben.

Auch die ersten erkennbaren Trends sind interessant. So hat der Anteil derer, die SharePoint Online/Office 365 einsetzen, stark zugenommen. Waren es 2016 gerade einmal 15 Prozent, die den Einsatz wagten, so liegen die aktuellen Nutzerzahlen bereits bei mehr als 45 Prozent der Befragten. Die letzte onPremise Version (SP 2016) hingegen wird gerade einmal von 24 Prozent genutzt.

Neben der Verbreitung von Office365 ist auch die Durchdringung im Bereich Workflows ein Fingerzeig: Bereits bei der Studie im Jahre 2016 gaben 60 Prozent der Befragten an, SharePoint zur Abbildung von Workflows einzusetzen. Dieser Wert wird im Jahre 2018 noch einmal deutlich gesteigert. Bis heute haben 83 Prozent der Befragten angegeben, dass Sie die Workflowfunktionalität von SharePoint nutzen. Das ist eine Steigerung um satte 23 Prozent.

Wer aber nun glaubt dass Unternehmen bei ihrem Bestreben nach digitaler Transformation vor allem in Workflowsoftware investieren, liegt nur fast richtig. Am wichtigsten scheint den Unternehmen die Bereitstellung einer guten Collaboration-Lösung zu sein, denn mit 43 Prozent aller Befragten landete dieser Trend der digitalen Zusammenarbeit noch vor dem Thema Workflow (38 Prozent) und dem Thema Cloud (29 Prozent).

Die Gesamtergebnisse der Studie werden am 2. Oktober auf dem SharePointForum präsentiert, das am 01. und 02. 10.2018 in Stuttgart stattfinden wird. Die Agenda für die zweitägige Konferenz ist bereits final. Das Konzept aus Forumstag mit Praxisberichten renommierter mittelständischer Anwender und Großunternehmen sowie Seminartag unter dem Motto „SharePoint zum Anfassen. Erleben und begeistert sein“ wird auch 2018 fortgeführt.

Wer noch an der Umfrage teilnehmen möchte und die Managementsummary erhalten will, der hat noch bis zum 10. September Zeit. Hier geht’s zur Teilnahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: