Weitere Projekte in Planung

Škoda Auto verlängert Zusammenarbeit mit Schachzug

Škoda Auto hat am 30. August 2022 in Prag einen konkreten Ausblick auf die Entwicklung des Unternehmens in den kommenden Jahren gegeben. Vor 450 internationalen Gästen ist eine neue Designsprache, ein neues Logo sowie ein Update der Corporate Identity präsentiert worden. Außerdem hat der Automobilhersteller seine neue Konzeptstudie Vision 7s gezeigt. Für das Kreativkonzept der Veranstaltung hat sich Schachzug, Agentur für Markenkommunikation aus Erlangen, verantwortlich gezeigt.

Škoda Auto in Prag
Škoda präsentierte den neuen Markenauftritt in Prag (Bild: Schachzug)

Schachzug arbeitet bereits seit drei Jahren für Škoda Auto und hat sich in einem Pitch durchgesetzt. Nun wurde die Rahmenvereinbarung um ein Jahr mit der Option auf ein weiteres Jahr verlängert.

Anzeige

Das Livekommunikations-Unternehmen wird für den Automobilhersteller Škoda als globale Kreativ-Leadagentur tätig sein und unter anderem Autopräsentationen und Presse-Events verantworten. Allein für das kommende Jahr sind sechs Weltpremieren, sechs Dynamic Press Launches und drei Motor Shows in der Planung. Die GWA-Mitgliedsagentur verfügt über eine tiefgehende Expertise in den Branchen Automotive und Technologie.

Bei den Projekten wird das Schachzug Team mit Ariane Kilian zusammenarbeiten, die zum 1. Juli 2022 die Leitung der Kommunikation bei Škoda Auto übernommen hat. „Wir freuen uns sehr auf die weitere vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Škoda Auto und sind sicher, dass wir gemeinsam noch viel erreichen können“; berichtet Schachzug Gründer und CEO Ron Schneider.

In der Vergangenheit sei die Kreativleistung von Schachzug für den Automobilhersteller bereits mehrfach gewürdigt worden – unter anderem beim BrandEx Award mit der Gold-Trophäe für „Driving Culture – The all-new Škoda Fabia“ in der Sparte Best Digital Architecture sowie zusätzlich mit einer Bronze-Auszeichnung in der Kategorie Best Execution Event. Beim BEA World Award 2021 konnte das Schachzug Team ebenfalls eine Trophäe für das Projekt „Driving Culture – The all-new Škoda Fabia“ verbuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.