Vom 2. bis 11. September 2022

Spreefreunde: Neue Eventformate bei der Berlin Beer Week

Vom 2. bis 11. September 2022 findet zum siebten Mal die Berlin Beer Week statt. Seit 2020 ist die Live-Kommunikationsagentur Spreefreunde als Shareholder an dem Beer Festival involviert. Begleitet wird das Festival von verschiedenen Events wie den Brews Cruises sowie einem Opening und Closing Event.

Berliner Beer Week(Bild: Spreefreunde)

In seiner siebten Auflage präsentiert das Berliner Beer Festival zudem zwei neue Event-Formate: Am 3. September 2022 findet die „BBW Tasting Session“ im Kesselhaus der Kulturbrauerei statt. „All you can taste“ lautet das Motto bei der Auswahl unter 90 unterschiedlichen Bieren und Ciders von mindestens 45 Brauereien. Begrüßt werden dazu internationale Festivals, die ihre Auswahl an Craft Bieren präsentieren. In diesem Jahr stehen das Barcelona Beer Festival und das Great Swedish Beer Festival im Fokus.

Anzeige

Einen Vorgeschmack auf das Festival im September liefert die Spring Edition des Beer, Bourbon & BBQ Festival, die gemeinsam mit dem Partner Budweiser Budvar veranstaltet wird. Vom 10. bis 12. Juni 2022 sollen Live-Bands, Straßenmusiker:innen und zahlreiche Programm-Highlights auf dem Gelände der Kulturbrauerei Berlin für Festival-Atmosphäre sorgen.

Spreefreunde Geschäftsführer Tim Krannich sagt: „Nachdem 2021 coronabedingt die Events etwas kleiner wurden, freuen wir uns jetzt ganz besonders, dass wir wieder aus dem Vollen schöpfen können und mit der BBW Tasting Session und dem Beer, Bourbon & BBQ Festival zwei neue Event-Formate präsentieren können.“

Zur „Kultur“ der Berlin Beer Week gehört auch eine Brauerei-Gemeinschaftsproduktion. Wie im vergangenen Jahr haben sich dafür die Vagabund Brauerei, Fuerst Wiacek und die Berliner Berg Brauerei zusammengetan, um das Festival-Bier 2022 zu produzieren. Im vergangenen Jahr besuchten rund 16.500 Gäste die Berlin Beer Week, in diesem Jahr erwarten die Veranstalter bis zu 25.000 Besucher:innen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.