Pauschale für Start-Ups

Stage|Set|Scenery 2017 bietet Sonderkonditionen für Start-Ups

Die Stage | Set | Scenery möchte mit ihrem Konzept ein attraktives Angebot für Start-up-Unternehmen bieten. Die internationale Fachmesse und Kongress für Veranstaltungs- und Bühnentechnik findet vom 20. bis 22. Juni 2017 in Berlin statt. 

Eingang der Messe Berlin
Stage | Set | Scenery
Die Stage | Set | Scenery 2017 bietet Start-Ups vergünstigte Standkonditionen.

Die Stage|Set|Scenery bietet Start-up-Unternehmen mit einer Pauschale die Möglichkeit, sich zu attraktiven Sonderkonditionen einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren, wichtige Geschäftskontakte zu knüpfen und neue Märkte für sich zu erschließen.

Thomas Janze & Jan Karabasz, Geschäftsführer Blackcam 4D, die 2015 das Angebot der Stage|Set|Scenery für junge innovative Unternehmen genutzt haben, kommentieren: „Als Exoten der Kameratechnik waren wir überrascht, wie viele Leute aus aller Herren Länder auf uns zugekommen sind. Wir haben uns in ausführlichen Gesprächen über gemeinsame Ideen und Vorstellungen in Bezug auf unser Kamerasystem und dessen Bühnenintegration ausgetauscht. Auch über den Besuch und das Interesse von Brigitte Zypries haben wir uns gefreut. 2017 kommen wir gern wieder.“

Junge, innovative Unternehmen, die nicht älter als drei Jahre sind, können zu einem Pauschalpreis von 990 Euro beziehungsweise 1.500 Euro (zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer) auf der Stage|Set|Scenery ausstellen. Die Pauschalen umfassen einen 7,5 Quadratmeter großen Messestand in zwei Ausstattungsvarianten inklusive Standbau, Möbel, Teppichboden, Strom, Ausstellerausweisen, AUMA-Gebühr und Media-Package. Zur Anmeldung geht es hier.

Einen Geländeplan mit der Hallenbelegung finden Sie hier. 

Das könnte Sie auch interessieren: