Metaverse

Studieninstitut mit neuer Webinar-Reihe zur nächsten Generation des Internets

Das Studieninstitut für Kommunikation beschäftigt sich in der neuen Webinar-Reihe und mit NFTS, Kryptowährung, Virtual Reality und mehr.

Metaverse, VR(Bild: shutterstock.com/Chaosamran_Studio)

Laut einer Studie der Universität der Bundeswehr (München) haben die wenigsten Mitarbeitenden aus marketingnahen Positionen Kenntnisse über das Metaverse und dessen Potenzial in den Bereichen Arbeitswelt, Freizeit und Handel. Wenn man diesen Meilenstein nicht verpassen möchte, sei es wichtig, sich jetzt mit dem Web 3.0 vertraut zu machen: Was erwartet uns? Was steckt dahinter? Mit welchen Kryptowährungen kann man im Metaversum shoppen oder aber auch sein Vermögen anlegen? Welche Rolle spielen hierbei digitale Echtheitszertifikate (NFTs)? Sind Augmented & Virtual Technologien der Schlüssel zu einem Eintritt in neue, virtuelle Welten?

Anzeige

Das neue fünfteilige Online-Training vom Studieninstitut für Kommunikation soll tiefgehende Einblicke in die Begrifflichkeit, die Vernetzung, die Anwendung und Übertragbarkeit des für viele Interessierte noch unbekannten Sammelbegriffs „Metaverse“ geben. In den einzelnen Webinaren werden Plattformen und Technologien vorgestellt, welche Einblicke in die jetzigen und zukünftigen Anwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten des Metaverse aufzeigen.

„Die Frage ist nicht ob, sondern wann das Metaverse kommt, es wird die Geschäftsmodelle fast jeder Industrie revolutionieren: Von Fashion bis zur Automobilindustrie“, berichtet Robin Reuschel, Co-CEO bei Roover Metaverse Consulting und Dozent. „In diesem Kurs bereiten wir die Teilnehmer:innen darauf vor, die richtigen Weichen zu stellen, um erfolgreiche Geschäftsmodelle für das Metaverse zu konzipieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.