Beitritt in Partnerprogramm

Tascam wird Sennheisers “Ambeo for VR”-Partner

Die Teac Corporation ist mit ihrer Marke Tascam dem „Ambeo for VR“-Partnerprogramm des Audiospezialisten Sennheiser beigetreten. Das Programm soll reibungslose Workflows und Interoperabilität bei der Produktion von VR- und AR-Inhalten gewährleisten. Sennheiser arbeitet dafür mit namhaften Herstellern von Fieldrecordern, VR-Kameras, Live-Streaming-Software, Mix-Plug-ins und VR-Plattformen zusammen. 

Sennheiser/Tascam
Tascam DR-701D mit Sennheiser Ambeo VR Mic

Teac hat für seinen 6-Track-Audiorecorder DR-701D neue Firmware entwickelt, in die der Sennheiser A-B-Konverter eingebettet wurde. Der Tascam DR-701D kann jetzt mit dem Sennheiser Ambeo VR-Mikrofon nicht nur im A-Format, sondern auch direkt im weiterverarbeitungsfreundlichen B-Format aufnehmen.

„Wir freuen uns, den Audiorecorder Tascam DR-701D in das Programm aufzunehmen, denn er wird von Content Creators auf der ganzen Welt sehr geschätzt. Mit der neuen Firmware unterstützt der Tascam-Recorder nun perfekt das Ambeo VR-Mikrofon für Ambisonics-Aufnahmen im A- oder B-Format,“ so Véronique Larcher, Ambeo Co-Director bei Sennheiser.

„[…] wir sind stolz auf unsere Partnerschaft mit Sennheiser Ambeo, mit der wir die rasant wachsende VR-Welt unterstützen“, sagt Yuji Hanabusa, Präsident und CEO der Teac Corporation. „Der Ambisonics-Support für unseren führenden DR-701D ermöglicht eine ganz neue Dimension der Kreativität für die Nutzer des DR-701D – sie können so die Zukunft des digitalen Entertainments, der digitalen Bildung und des digitalen Informationsaustausches mitgestalten.“

Die Firmware-Version 2.0 für den Tascam DR-701D steht hier zum Download bereit.

Das könnte Sie auch interessieren: