Optimierung des Sportgrafik-Workflows

Türkischer TV-Sender ATV setzt auf Avid

ATV, die Nummer 1 unter den türkischen TV-Privatsendern, hat jetzt in eine moderne Grafiklösung von Avid, führendem weltweiten Anbieter von Systemen für die Kreation, Distribution und Verwertung von Medieninhalten, investiert. Aufsetzend auf der Avid Media Central-Plattform, der offensten und integriertesten Plattform der Branche, soll die Lösung dank ansprechender und informativer Grafiken die Einschaltquoten und Zuschauerzahlen des Senders steigern.

Avid Logo
Avid

Als ATV mit der Ausstrahlung der Fußballspiele der türkischen Liga anfing, beschloss der Sender die Investition in eine neue Grafiklösung, um sich so auf dem Markt für Sportbroadcasting erfolgreich zu platzieren. Benötigt wurde ein fortschrittliches System, mit dem man hochwertige virtuelle Grafikeinblendungen auf Basis von Echtzeit-Daten direkt über das Spielfeld legen kann. Aufgrund seiner positiven Erfahrungen mit Avids umfassenden Tools und Workflow-Lösungen wie Avid Maestro und der HDVG Rendering-Plattform für Echtzeit-Grafiken zum Channelbranding entschied sich ATV, auch bei der neuen Grafiklösung auf Avid und seinen türkischen Partner Teratek zu setzen.

„Mit der Lösung können wir unsere Live-Broadcasts mit Daten wie Ballgeschwindigkeit, Entfernung, Abseitslinien, Mannschafts-Logos und Spielergebnissen anreichern”, sagt Yavuz Nart, Technical General Manager bei Turkuvaz Medya. „Das System ist ein grundlegender Bestandteil unserer Grafikproduktion und ermöglicht uns, dank visuell überzeugender Sportgrafiken neue Zuschauer zu gewinnen. Damit ist Avid nicht nur unser Partner für Medien-, sondern auch für Grafikproduktion.”

„Der Wettbewerb in der Sportberichterstattung ist hart – darum brauchen Sender wie ATV Mehrwert durch hochwertige Grafiken, um Zuschauer zu gewinnen“, sagt Tom Cordiner, Senior Vice President of Global Sales bei Avid. „Und unsere Lösungen helfen Broadcastern dabei, genau das zu erreichen.”

Das könnte Sie auch interessieren: