Jetzt bewerben

Zertifikatslehrgang Eventmanagement für Abiturienten und Berufseinsteiger

Für Abiturienten und junge Berufseinsteiger, die ihren beruflichen Schwerpunkt auf Event- und Messemanagement setzen möchten, läuft die Bewerbungsfrist bis zum 31.8.2017: Der Zertifikatslehrgang Eventmanagement der Studieninstitut für Kommunikation ist die praxisorientierte Alternative zu klassischer Ausbildung und Studium.

Studieninstitut für Kommunikation Logo
Studieninstitut für Kommunikation

Der Clou: Die Bewerber können sich direkt an eine von ihnen favorisierte Firma richten oder an das Studieninstitut, das über ihren Firmenpool einen passenden Arbeitgeber findet. Ferner begleitet das Studieninstitut den Bewerbungsprozess und informiert im Vorfeld umfassend über das Berufsbild, die Qualifizierung und die Branche.

Die Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber ist bundesweit möglich. Der begleitende Lehrgang startet jeweils in Düsseldorf, Hamburg und München. Generell sind Bewerbungen für die Lehrgangsplätze zum/zur Veranstaltungskaufmann / -kauffrau (IHK) fortlaufend zum April und September eines Jahres möglich.

Wer kann sich bewerben?
Junge Talente mit einem Mindestalter von 18 Jahren, allgemeiner Hochschulreife oder Fachhochschulreife (alternativ können zuvor erlangte Berufsabschlüsse o.ä. anerkannt werden). Sie sollten ein zweimonatiges Praktikum, idealerweise in der Event- und Kommunikationsbranche absolviert haben, sicher im Umgang mit gängigen MS-OfficeAnwendungen sein und gute Englischkenntnisse haben. Motivierte Bewerber sollten kommunikations- und organisationsstark, kreativ, initiativ, aufgeschlossen und teamfähig sein. PKW-Führerschein ist von Vorteil.

Online-Bewerbungen mit Stichwort „Zertifikatslehrgang Eventmanagement“ an das Studieninstitut für Kommunikation. Die Bewerbungsmappe sollte Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Praktikumsnachweis und den Wunschort enthalten, nur aus PDFs bestehen und nicht größer als 4 MB sein. Das Studieninstitut leitet die Bewerbungsunterlagen an interessierte Praxisbetriebe weiter.
Lehrgangsinteressierte können ergänzend ihre Bewerbungen an einen favorisierten Arbeitgeber senden. Während der Lehrgangszeit lernt man die Abteilungen des Arbeitgebers kennen. Eigenständig oder im Team unterstützen die Teilnehmenden die Konzeption, Planung,
Umsetzung, Durchführung und Auswertung von Events.

Das könnte Sie auch interessieren: