Joint Venture Sharp/NEC:

Zusammenführung des Portfolios visueller Display-Lösungen von Sharp und NEC

Mit Wirkung zum 1. April vereint Sharp NEC Display Solutions Europe das gesamte visuelle Display-Sortiment der beiden Marken Sharp und NEC unter einem Dach. Kunden und Partner von Sharp/NEC sollen von doppelter Branchenexpertise profitieren, die sich in einem erweiterten Produktportfolio sowie umfassenden Angebot an professionellen Serviceleistungen widerspiegle.

Display-Lösungen von Sharp/NEC(Bild: Sharp/NEC)

Zu den Business-Produkten von Sharp zählen professionelle sowie kommerzielle Displays. Zudem entwickelt die Marke Anwendungen im Bereich Interactive und 8K. Das Angebot von NEC umfasst visuelle Technologien und Digital-Signage-Lösungen für verschiedene Branchen.

Anzeige

Sharp NEC Display Solutions Europe, unter der Leitung von President und CEO Bernd Eberhardt, setze auf einen engen Austausch mit seinen Kunden sowie Partnern, um anwenderorientierte Lösungen zu schaffen und die Zukunft visueller Technologien mitzugestalten. Die strategische Ausrichtung des Unternehmens basiere auf drei wesentlichen Säulen: die Qualität und Langlebigkeit seiner Produkte, kundenzentrierte Vertriebsführung und Engagement für den Aufbau langfristiger Geschäftsbeziehungen.

„Indem wir die Stärken von Sharp und NEC kombinieren, können wir eine breit gefächerte Auswahl an visuellen Lösungen über mehrere Technologien hinweg anbieten, die allesamt mit ihrer Langlebigkeit und Zuverlässigkeit überzeugen. Mit unseren Lösungen möchten wir die Kreativität und Produktivität von Anwendern fördern und sie dabei unterstützen, ihre geschäftlichen Herausforderungen zu meistern – wobei jedes Produkt unsere weltweit anerkannte Sorgfalt und Integrität reflektiert. Vorerst wird unser neues Unternehmen Sharp/NEC zwei Display Line-ups anbieten, welche wir in Zukunft weiter aufeinander abstimmen“, so Bernd Eberhardt, President und CEO von Sharp NEC Display Solutions Europe.

„Das Unternehmen mag sich verändert haben, aber unsere Mission – die fest in unserem Geschäft verwurzelt ist – bleibt bestehen. Beide Teams teilen eine langjährige und tiefgehende Marktexpertise; und auch unser Engagement für Nachhaltigkeit und Qualität – sowohl in Bezug auf unsere Produkte als auch auf den erstklassigen Service und Support unserer Teams – passt perfekt zusammen“, resümiert Bernd Eberhardt.

Sharp/NEC wolle das vereinte Portfolio erstmals im Rahmen der ISE 2022 in Barcelona öffentlich präsentieren.

>> Mehr über das Portfolio von Sharp/NEC finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.