Audiotechnik

15. Musikmeile Bedburg: TSL Production setzt auf RCF

Bei der 15. Musikmeile Bedburg spielten an einem Wochenende auf 9 Bühnen rund 20 Bands und begeisterten mehr als 30.000 Besucher – und das kostenlos. Für die gesamte technische Umsetzung der Veranstaltung war der Technikdienstleister TSL Productions zuständig und betreute Ton, Licht, Bühne und Video. Über alle Bühnen hinweg setzte TSL Audio-Equipment von RCF ein.

TSL Production beschallt Bedburg(Bild: (C) maxx-fotografie.de)

Die technische Betreuung der Musikmeile Bedburg kann man in der Gesamtheit als Großveranstaltung betrachten und stellt einige Herausforderungen an Material und Manpower. Um alle Bühnen auszustatten, setzte das 25-köpfige TSL Productions Team um Firmeninhaber Frank Schmitz für die Musikmeile Bedburg insgesamt rund 150 Komponenten aus der RCF-Produktfamilie ein.

Anzeige

Als Main-Arrays auf den Hauptbühnen dienten mehrere Module der aktiven 3-Wege Line Array Systeme HDL 50-A und HDL 30-A. Für einige kleinere Bühnen nutzte TSL auch das neue aktive 2-Wege Säulensystem TTL 4-A von RCF, eine Premiere in Deutschland. Die komplette Liste umfasst viele verschiedene Komponenten aus dem RCF Produktangebot und verdeutlicht die Vielfältigkeit der Produkte und Lösungen des italienischen Traditionsherstellers.


Bühnenausstattung Audio

  • Innogy und Radio Erft Bühne – 20× HDL 50-A, 16x 9007 Sub, 8× HDL 30-A Nearfill/Outfill, 6× TT 25-SMA
  • DIY & Budak Bühne – 8× HDL 30-A, 2× TT 10 Nearfill, 4× 9006 Sub, 5× NX 12-SMA
  • P3 Bühne – 2× TTL 4, 2× Sub 9004, 3× NX 12-SMA
  • GVG Bühne – 4× TTS 15, 4× TT 10, 2× NX 10-SMA
  • Kreissparkassen Bühne – 8× HDL 30-A, 4× 9006 Sub, 2× TT 10 Nearfill, 5× NX 12-SMA
  • DJ Bühne – 8× HDL 26-A, 4× Sub 9004, DVX 15
  • Marino Bühne – 2× TT 10, 2× db S08, 1× NX 12-SMA
  • TJX Bühne – 2× TTL 4, 4× Sub 9004,, 4× NX 12-SMA
  • Sybac & Volksbank Bühne – 8× HDL 30-A, 4× Sub 9006, 2× TT 10 Nearfield, 5× NX 12-SMA

Frank Schmitz zur Produktion: „Wir haben die Musikmeile Bedburg zum ersten Mal betreut und sind mit dem Verlauf sehr zufrieden. Es kommt enorm viel Equipment zum Einsatz und viele Mitarbeiter sind am erfolgreichen Verlauf der Veranstaltung beteiligt. Eine genaue Planung, die wir zusammen mit Dominik Pfeiffer erstellt haben, ist dabei eine wichtige Voraussetzung, damit die Veranstaltung reibungslos über die Bühne geht. Bei der Soundanlage bewährt sich das Konzept ‚alles aus einer Hand’ immer wieder. Alle RCF-Komponenten spielen sehr gut zusammen und sind so sehr verlässlich und unkompliziert im Einsatz – wichtige Kriterien bei einem Event von solchen Ausmaßen.“

TTL 4-A Säulenlautsprecher

Auch die neuen TTL 4-A Säulenlautsprecher sollen ihre Feuertaufe mit Bravour bestanden haben. Die neue Linesource überzeuge durch mehr Flexibilität bei den Abstrahleigenschaften sowie Skalierbarkeit sowohl horizontal als auch vertikal. Die Flexibilität der TTL 4-Serie schließe die Lücke zwischen Punktschallquellen- und Line-Array-Lautsprechern und bietee eine größere Flexibilität in Bezug auf das Abstrahlverhalten.

Frank Schmitz zeigte sich sehr zufrieden mit den Eigenschaften der neuen TTL 4 Module: „Die neuen TTL 4-A Säulenlautsprecher können unterschiedlich bestückt werden und so andere Abstrahlverhalten generieren. Mit den Rigging-Lösungen können wir sie allein, nebeneinander oder vertikal einsetzen, als Säulen Array, horizontales Array, auf einem Ständer oder einem Subwoofer. Das macht den Einsatz der TTL 4-A wirklich sehr flexibel.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: