IP-Video Lösungen Made In Germany

380 MOBOTIX Outdoor Kameras sichern UNESCO Weltkulturerbe Pompeji

Unweit der modernen Metropole Neapel liegt die weltberühmte, antik-römische Ausgrabungsstätte, Pompeji, die mit bis zu 15.000 Besuchern täglich als Sehenswürdigkeit an zweiter Stelle hinter dem Kolosseum in Italien rangiert. Um diese außergewöhnlich gut erhaltenen Artefakte und reich verzierten Oberflächen vor potenziellen Schäden zu bewahren, wurden über 380 MOBOTIX Dual-Dome Kameras im Inneren der archäologischen Anlage installiert.

380 MOBOTIX Outdoor Kameras
MOBOTIX konnte sich aufgrund der überragenden Bildqualität und der dezentralen Systemstruktur, welche eine geringere Infrastruktur und reduzierte Gesamtkosten ermöglicht, gegenüber allen Mitbewerbern erfolgreich durchsetzen. Durch die „Grande Progetto Pompei“, einer von der italienischen Regierung geplanten Initiative, soll die Effizienz der Ausgrabungstätigkeiten in Pompeji verbessert werden. Mithilfe eines Videosicherheitssystems sollte die Konservierung, der Schutz, die Instandhaltung und die Restaurierung der Stätte gewährleistet werden.

Zahlreiche Aufschriften, Kratzer und Zerstörungen durch Kugelschreiber und Nägel verunstalten die Mauern und Fresken der römischen Häuser, dem Herzen der Ausgrabungsstätte. Die Urheber sind manchmal Touristen, die – zuweilen absichtlich – auch außerhalb der Öffnungszeiten innerhalb der Mauern bleiben. Der italienische MOBOTIX Partner Metoda wusste sofort, welche Lösung für Pompeji zur Realisierung des Videosicherheitsprojekts am besten geeignet ist.

Pompeji

 

Das könnte Sie auch interessieren: